Google+ Update für iOS & Android: Verbesserungen für Stream, Fotos, Profile und Communities

Google+: Update verbessert Stream, Fotos, Profile und Communities (Foto: CNET)Google hat der App seines Sozialen Netzwerks Google+ ein größeres Update beschert, das zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen Stream, Fotos, Profile und Communities mit sich bringt.

iPhone und iPad-Nutzer können sich über eine Integration der Bildbearbeitungs-App Snapseed freuen, die Google letztes Jahr aufgekauft hat. Google+-Nutzer haben damit unter iOS die Möglichkeit, ihre Fotos vor dem Teilen grundlegend zu bearbeiten und mit Filtern im Stil von Instagram aufzupeppen. Fotos lassen sich ähnlich wie beim Teilen via Webbrowser vor dem Hochladen drehen und zuschneiden. Neben dem Aufhübschen der Fotos mit Filtern wie Drama, Schwarz-Weiß oder Retro können Anwender auch die Sättigung, den Kontrast oder Helligkeit separat anpassen. Die geänderten Fotos lassen sich jederzeit per Fingertipp mit dem Original vergleichen.

Die Android-App des Sozialen Netzwerks hat die Foto-Funktionen noch nicht erhalten, dafür hat Google aber den Stream hier an einigen Ecken verbessert. Die Beiträge zeigen einen größeren Ausschnitt des Textes und eine Art Slideshow-Vorschau der Kommentare an. Klickt der Anwender auf ein Foto, ein Video oder einen Anhang in einem Post, leitet ihn die App jetzt direkt an die ursprüngliche Webseite oder die Lightbox-Ansicht weiter. Unter iOS können Videos auch direkt im Stream angeschaut werden. Zudem sind die Vorschau-Bilder in Beiträgen nur noch geringfügig verkleinert und entsprechen annähernd den originalen Aufnahmen. Außerdem hat Google die Buttons für +1, Teilen eines Beitrags und Kommentieren neu angeordnet. Wie bei Facebook lassen sich Bilderserien jetzt auch direkt im Stream durchblättern.

Daneben haben iOS- und Android-Nutzer nun die Möglichkeit, die Menge der im Stream angezeigten Beiträge eines Kreises festzulegen. Sie haben die Wahl zwischen den Einstellungen Mehr, Standard und Weniger. Dazu wählt man den gewünschten Kreis aus und tippt auf die Einstellungen. Darüber hinaus können die Ergebnisse einer Suche nach den neuesten oder besten Treffern gefiltert werden.

Eine nützliche Neuerung hat Google auch beim Teilen des eigenen Standorts eingeführt. Anstatt seine Position mit ganzen Kreisen zu teilen, können nach dem Update einzelne Personen auserkoren werden, die beim Besuch des eigenen Profils den aktuellen Aufenthaltsort sehen. Das klappt sowohl auf dem iPhone oder iPad als auch auf Google-Smartphones.

Google+: Update verbessert Stream, Fotos, Profile und Communities (Foto: CNET)

Zu guter Letzt bringt das Update noch ein paar Verbesserungen für den Community-Bereich mit. So können Google+-Nutzer nun Communities weiterempfehlen, zum Beispiel durch Teilen der Community oder Versenden einer Einladung, und auch Beiträge in Communities erneut teilen. Zudem gibt es jetzt auch auf dem Smartphone eine Mitglieder-Suche. Wie bei den Beiträgen eines Kreises, können Anwender in der neuen Version auch die Anzahl der Community-Posts begrenzen, die im Stream angezeigt werden sollen.

Das Update steht wie üblich über Googles Play Store respektive Apples App-Store zum Download bereit. Voraussetzung ist Android in der Betriebssystemversion 2.2 und höher beziehungsweise iOS 5.1 oder neuer.

Google+: Update verbessert Stream, Fotos, Profile und Communities (Foto: CNET)

Nach dem Update scheint die Google+-App unter Android wieder deutlich mehr Speicherplatz zu verbrauchen. Zuvor war die App bei uns noch rund 10 MByte groß. Jetzt beansprucht sie 18 MByte Speicher.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google+ Update für iOS & Android: Verbesserungen für Stream, Fotos, Profile und Communities

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *