PS4: Sony zeigt DualShock 4 Controller und Eye Camera auf der Games Developers Conference

PS4: Sony zeigt DualShock 4 Controller und Eye Camera auf der Games Developers Conference (Foto: CNET.com)Auf einer Pressekonferenz stellte Sony im letzten Monat die PlayStation 4 (PS4) erstmals der Öffentlichkeit vor und lieferte einen Ausblick auf die nächste Konsolen-Generation. Wirklich viel zu sehen gab es aber nicht. Als einzige Hardware zeigte Sony den neuen Controller DualShock 4.

Auf der Games Developers Conference in San Francisco hat Sony neben dem DualShock 4 Controller nun auch die Eye Kamera ausgestellt. In einem Glaskasten konnte man die als Mock-Ups gekennzeichnete PS4-Hardware aus nächster Nähe betrachten.

Die Eye Camera wird auf den TV gelegt und kommuniziert mit PlayStation Move und dem DualShock 4 Controller, um die Bewegung der Spieler zu verfolgen. Die neue Eye Camera verfügt jetzt über zwei Kameras, die alle Aktivitäten bis zu einem Winkel von 85 Grad erfassen können. Das sind 75 Grad mehr als noch bei der Vorgänger-Version.

Die PS4 wird mit einer x86-CPU von AMD mit acht “Jaguar”-Kernen und einer AMD-Radeon-GPU mit 18 Recheneinheiten und einer Speicherbandbreite von 1,84 Teraflops ausgestattet sein. Außerdem sind 8 GByte gemeinsamer GDDR5-Speicher und eine Festplatte für Daten an Bord. Als optisches Laufwerk kommt weiterhin ein Blu-ray-Drive zum Einsatz. Die Schnittstellenausstattung umfasst drei USB-3.0-Ports, HDMI, einen analogen AV-Ausgang und einen optischen digitalen Audioausgang. An Verbindungsoptionen sind WLAN nach 802.11b/g/n, Ethernet und Bluetooth 2.1 vorhanden.

Zum Aussehen der Konsole selbst, ihrem Preis und dem  Release-Datum hat Sony abermals geschwiegen. Aller Voraussicht erfahren wir Anfang Juni auf der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles mehr. Einen kleinen Anhaltspunkt für einen Marktstart der PS4 hatte Sony aber schon im letzten Monat gegeben. Das Unternehmen strebt eine Veröffentlichung zum Weihnachtsgeschäft 2013 an.

PS4: Eye Camera auf der Gamess Developers Confernce (Foto: CNET.com)

Die Eye Camera verfügt jetzt über zwei Kameras, die alle Aktivitäten bis zu einem Winkel von 85 Grad erfassen können.

 

PS4: DualShock 4 Controller auf der Games Developers Confernce (Foto: CNET.com)

Der neue Controller DualShock 4 gleicht vom Design her seinem Vorgänger.

 

PS4: DualShock 4 Controller mit neuem TouchPad auf der Games Developers Confernce (Foto: CNET.com)

Neu sind allerdings ein kleines Touchpad in der Mitte und ein Share-Button, mit dem sich die aktuelle Spielerfahrung als Screenshot oder Video ins Internet stellen lässt, wo sie von anderen Nutzern betrachtet und kommentiert werden kann.

 

PS4: Der DualShock 4 Controller bringt eine Lichtleiste zur Verbindung mit der Eye Camera mit (Foto: CNET.com)

Außerdem bringt er eine Lichtleiste für Bewegungssteuerung sowie einen Kopfhöreranschluss mit.

 

[Mit Material von Josh Lowensohn, CNET.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PS4: Sony zeigt DualShock 4 Controller und Eye Camera auf der Games Developers Conference

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *