Samsung Ultrabook Serie 9: Ab sofort mit Full-HD-Display erhältlich

Samsung Ultrabook Serie 9: Ab sofort mit mattem Full-HD-Display erhältlich (Foto: ZDNet.de)Samsung hat sein Ultrabook Serie 9 überarbeitet. In zwei neuen Konfigurationen steht es ab sofort zum Verkauf. Es ist in der Farbe Mineralschwarz zu einer UVP von 1349 Euro erhältlich.

Das neue Modell bringt jetzt ein mattes, entspiegeltes 13,3-Zoll-Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten mit. Zum Vergleich: Die derzeitigen Ultrabooks Serie 9 verfügen über eine Anzeige mit einer Auflösung von 1600 mal 900 Pixel. Allerdings leidet darunter die Helligkeit. Anstatt 400 Nits schafft das Full-HD-Display “nur” 300 Nits. Bei grellem Tageslicht soll es aber trotzdem noch gut ablesbar sein.

Das Ultrabook ist weiterhin 1,3 Zentimeter dick und 1,16 Kilogramm schwer und wird von einer Intel-CPU angetrieben. Zur Auswahl steht eine Variante mit einem Core i7-3537U-Chip mit 2 GHz (Modellnummern 900X3E A01/A02/A06) oder mit einem Core i5-3337U mit 1,8 GHz (900X3E A03/A05) . Der DDR3-Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß. Als Massenspeicher verbaut Samsung eine SSD mit 128, 256 oder 512 GByte Kapazität.

An Verbindungsmöglichkeiten stehen WLAN nach IEEE 802.11a/b/g/n und Gigabit-Ethernet (via mitgeliefertem Adapter) zur Verfügung. Videotelefonie ist über eine integrierte 1,3-Megapixel-Webcam möglich. Die Audioausgabe erfolgt über zwei 1,5-Watt-Stereolautsprecher.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein Aluminiumgehäuse, ein SD-Kartenleser, ein Touchpad mit Gestenfunktion und eine beleuchtete Tastatur, die ihre Helligkeit automatisch an das Umgebungslicht anpasst. An Schnittstellen sind je ein USB-3.0- und USB-2.0-Port sowie ein HDMI-Ausgang vorhanden.

Samsung liefert das Serie 9 mit vorinstalliertem Windows 8 beziehungsweise Windows 8 Pro (64 Bit) aus. Dank SSD soll es innerhalb von zehn Sekunden booten und in zwei Sekunden aus dem Ruhezustand erwachen. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu acht Stunden spezifiziert.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Dell XPS 13 im Test: Ultrabook mit schneller Intel-CPUDell XPS 13 im Test: Ultrabook mit schneller Intel-CPU

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Ultrabook Serie 9: Ab sofort mit Full-HD-Display erhältlich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *