Android Play Store erhält Update: Neues Design und neue Funktionen

Google verpasst dem Anroid Play Store ein neues Design (Foto: Google)Nachdem schon seit geraumer Zeit die Gerüchte um eine neue Play-Store-Version im Netz kursieren, hat Google nun offiziell bekannt geben, dass ein Update für den Play Store unterwegs ist. Die neue Version 4.0 verpasst dem Play Store ein neues Design und beschert ihm ein paar Verbesserungen.

In Sachen Design fällt als erstes die komplett neu gestaltete Startseite auf. Im Vergleich zur Vorgänger-Version hat Google den Startbereich aufgehellt und die verschiedenen Kategorien neu angeordnet. Apps, Spiele, Filme, Musik und Bücher finden sich nun übersichtlich am oberen Bildschirmrand.

Außerdem hält die neue Startseite des Play Stores jetzt direkt die persönlichen Empfehlungen bereit und zeigt immer weitere Empfehlungen an, solange der Anwender nach unten scrollt. Zudem werden Themenverwandte Inhalte automatisch in Gruppen zusammen gefasst. Das soll das Auffinden interessanter Inhalte vereinfachen.

Android Play Store: So sieht die neue Startseite aus (Foto: Google)

Daneben setzt Google auf größere Bilder, die in Form von Google-Now-ähnlichen Karten angeordnet sind.

Eine praktische Neuerung erspart beim Installieren oder Merken von Anwendungen etwas Zeit. Apps oder Spiele können nun dank eines kleinen Menüs direkt aus den Top-Listen installiert beziehungsweise gekauft oder auf die Wunschliste gesetzt werden, ohne explizit auf den Eintrag klicken zu müssen. Das klappt natürlich auch bei Büchern, Filmen und Musik.

Android Play Store: Das Installieren oder Merken von Anwendungen klappt direkt aus den Top-Listen (Screenshot: CNET.de)

Darüber hinaus hat Google auch den Kaufprozess vereinfacht. Was genau verändert wurde, bleibt abzuwarten.

Google hat bereits mit dem Ausrollen der neuen Version begonnen. Wie lange es dauert bis alle Android-Nutzer das Update erhalten, ist nicht bekannt. Wir haben bisher noch nichts von einer Akutalisierung gemerkt. Es könnten durchaus noch Wochen vergehen, bis das letzte Gerät mit der neuen Version ausgestattet ist. Kümmern muss sich der Anwender um das Update jedoch nicht. Es sollte automatisch auf dem Smartphone landen.

Im Netz kursieren auch schon APK-Dateien der neuen Play-Store-Version, die zum Großteil auch schon funktioniert. Die Startseite bleibt allerdings noch leer und wird vermutlich erst mit der Zeit für die jeweiligen Regionen freigeschaltet. Hier geht es zum Download bei den Kollegen von ZDNet.de.

Der Play Store 4.0 läuft auf allen Smartphones und Tablets mit Android in der Betriebssystemversion 2.2 und höher.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Android Play Store erhält Update: Neues Design und neue Funktionen

  • Am 12. Mai 2013 um 19:28 von Silvia Kiersten

    Der Neue Play Stor legt andauernd mein Note2 lahm Play Store wurde angekalten und Prozess.com gapps wurde beendet.Ich habe es Satt alle paar Tage das Systeme neu aufzu spielen Samsung sollte endlich zu Ihrem Eigenen System Bada zurück kehren Android und Google nerven nur mch

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *