Nokia EOS: 41-Megapixel-Kamera und Quad-Core-CPU?

Nokia EOS: 41-Megapixel-Kamera und Quad-Core-CPU? (Foto: CNET.com)

Nachdem erst kürzlich Bilder des Lumia 928 aufgetaucht sind, das als Lumia-920-Nachfolger gehandelt wird, gibt es jetzt mehr Informationen zu einem weiteren Nokia-Smartphone, dem Nokia EOS. Die Gerüchte über das neue Kamera-Flaggschiff von Nokia kursieren schon seit längerem im Netz.

Jetzt hat eine nicht näher genannte Quelle der Webseite My Nokia Blog nähere Informationen zur Hardware des Gerätes zugespielt. Demnach wird das EOS womöglich mit Qualcomms neuestem Quad-Core-CPU Snapdragon 800 ausgestattet sein. Angeblich arbeitet Nokia derzeit aber auch noch an einer zweiten Ausführung mit Dual-Core-Prozessor, da der Vierkern-CPU Schwierigkeiten bei der Entwicklung verursacht. Im Detail soll es Probleme bei der Stromversorgung geben und der Snapdragon 800 den Akku zu schnell leer saugen.

Nokia soll beim EOS denselben Akku verbauen wie auch schon beim Lumia 920. Dieser verfügt über eine Kapazität von 2000 mAh. Zudem soll das Display des EOS dieselbe Auflösung von 1280 mal 768 Pixel bieten. Wie beim Lumia 928 könnte aber auch hier anstatt einer LC-Anzeige ein OLED-Display zum Einsatz kommen.

Das EOS soll zudem mit dem 41-Megapixel-Kamerasensor ausgestattet sein, den die Finnen bereits beim Nokia 808 PureView verbaut haben. Weiterhin soll es wie üblich über ein LED-Blitzlicht verfügen und wie das Lumia 928 einen echten Xenon-Blitz mitbringen. Womöglich könnte Nokia dem EOS sogar einen optischen Bildstabilisator und eine einstellbare Blende spendieren.

Nokia Lumia 720 und 520: Verkaufsstart in Deutschland (Foto: CNET.com)Nokia Lumia 720 und 520: Verkaufsstart in Deutschland

Spekuliert wird zudem, dass das EOS Videos mit einer 2K- beziehungsweise 4K-Auflösung aufnehmen kann. Das hängt wohl vom verbauten Prozessor ab. Weiterhin soll das EOS über einen FM-Transmitter und – wie es sich für ein anständiges Kamera-Smartphone gehört – über einen microSD-Kartenslot und einen HDMI-Ausgang verfügen.

Über das Betriebssystem gibt es keine konkreten Informationen, mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Nokia aber auch hier auf Windows Phone setzen.

[Mit Material von Jessica Dolcourt, CNET.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Nokia? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia EOS: 41-Megapixel-Kamera und Quad-Core-CPU?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *