Motorola: Smartphone-Displays sollen wieder kleiner werden

Motorola: Smartphone-Displays sollen wieder kleiner werden ( Foto: CNET UK)

Der Großteil aller neuen Android-Smartphones verfügt über ein Display mit einer Bildschirmdiagonale rundum die 5 Zoll. Das Galaxy S4 kommt beispielsweise mit einem 4,99-Zoll-Display, das HTC One mit einer 4,7-Zoll-Anzeige und Sonys Xperia Z mit einem 5-Zoll-Bildschirm. Wem das zu groß und undhandlich ist, der findet kaum Modelle mit kleineren Anzeigen, die in Sachen Hardware-Ausstattung mit den aktuellen Top-Geräten mithalten können.

Das will Motorola in Zukunft wieder ändern. Wie Googles Executive-Chairman Eric Schmidt auf der von All Things Digital veranstalteten Konferenz Dive into Mobile ankündigte, will sich Motorola dem aktuellen größer-ist-besser-Trend wiedersetzen und wieder High-End-Smartphones mit kleineren Display auf den Markt bringen. Zusätzlich will Motorola weiter daran arbeiten, die Abstände der Displays zu den Rändern des Gehäuses zu minimieren, um die Geräte noch kompakter zu machen.

Vielmehr hat Schmidt über die neuen Motorola-Produkte nicht verraten, außer dass “phänomenale” neue Geräte anstehen, die er als “Phones Plus” bezeichnete, anstehen. “Was ich in Bezug auf Motorola rate, ist, auf die nächste Technologie-Generation zu warten”, sagte Schmidt. “Sie ist sehr, sehr beeindruckend.”

Mit dieser Ankündigung könnte Schmidt auch auf das X Phone von Motorola anspielen, über das schon seit Ende letzen Jahres Gerüchte im Netz kursieren.

Google Motorola X Phone: Saphirglas-Display, Carbon-Gehäuse oder gar Hardware nach Wahl?

Google Motorola X Phone: Saphirglas-Display, Carbon-Gehäuse oder gar Hardware nach Wahl?

Die neuen Smartphones sollen außerdem mit einer unveränderten Version von Android ausgeliefert werden und auf eine eigene Benutzeroberfläche – wie sie beispielsweise Samsung mit seiner bunten TouchWiz-Oberfläche oder HTC mit Sense auf den Geräten vorinstalliert – verzichten.

Erwartet wird, dass Google die neuen Motorola-Geräte auf seiner Entwicklerkonferenz I/O im kommenden Monat enthüllt.

[Mit Material von Rich Trenholm, CNET UK]

Samsung Galaxy S4: Ausstattung, Funktionen, Preise und Verfügbarkeit im ÜberblickSamsung Galaxy S4: Ausstattung, Funktionen, Preise und Verfügbarkeit im Überblick

HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Motorola: Smartphone-Displays sollen wieder kleiner werden

  • Am 18. April 2013 um 12:37 von Gu

    eine gute Ansage seitens Motorola, aber die sollen dennoch erst mal wieder aktuelle Geräte auf den Markt bringen und diese dann auch (wie Google) mit Updates versorgen. Das Defy meiner Freundin läuft nach wie vor auf 2.3.6 *pfff*. Hat seit dem kauf kein einziges Update bekommen. Dennoch, daumen hoch für Motorola. Früher mussten handys immer kleiner und kleiner werden. Smartphones sind die neuen Handys, und diese sollen immer größer und größer werden? Irgendwie unlogisch. Außerdem sieht es echt bescheuert aus wenn jemand mit einem 6-7″ Ding telefoniert.. Wobei heute eh kaum noch einer ein Smartphone zum Telefonieren hat..

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *