Erstes Foto des Billig-iPhones mit Kunststoffgehäuse aufgetaucht

Erstes, angebliches Foto des Billig-iPhones mit Kunststoffgehäuse aufgetaucht (CNET.com)Die Gerüchte, dass Apple noch in diesem Jahr ein kostengünstigeres iPhone auf den Markt bringt, bekräftigt nun ein im Netz aufgetauchtes Foto, dass das Billig-iPhone zeigen soll. Veröffentlicht wurde es vom Gehäusefabrikant Tactus in einem Blog-Beitrag.

Ob das Foto echt ist, lässt sich natürlich nicht sagen, aber es würde gut zu den bisher bekannten Details über das iPhone Lite, iPhone Mini oder wie auch immer Apple sein erschwinglicheres iPhone nennen wird, passen.

Spekuliert wurde, dass Apple das Einsteiger-iPhone anstatt mit einem Gehäuse aus Aluminium mit einem Gehäuse aus Kunststoff ausstatten wird. Dies würde das durchgesickerte Foto bestätigen. Zudem sollte es besonders dünn sein. Laut Tactus misst das Gehäuse auch nur 0,4 bis 0,6 Millimeter. Vermutet wird allerdings, dass das finale Gerät um die 9 Millimeter dick sein wird und damit nicht ganz so schlank wie das Top-Modell ist.

Und so soll das Billig-iPhone aussehen (Foto: CNET UK via Tactus)

Das günstige iPhone soll laut dem Blog-Beitrag wie das iPhone 4 mit einer 5-Megapixelkamera ausgestattet sein und zusätzlich zu den typischen Apple-Farben Schwarz und Weiß auch in Rot, Blau und Gelb erhältlich sein.

Analysten vermuten einen Marktstart im dritten Quartal 2013. Der derzeit erwartete Preis des Billig-iPhones beträgt 250 Dollar.

Apple hat die Gerüchte um das kostengünstigere iPhone selbst nicht bestätigt. Im Januar hatte Senior Vice President Phil Schiller solch einem Vorhaben sogar ausdrücklich eine Absage erteilt. Er sagte der Shanghai Evening News, Apple habe keinerlei Interesse, “billige Smartphones” zu verkaufen, um seinen Marktanteil um ein paar Prozentpunkte zu erhöhen. Das Erschließen dieses neuen Marktsegments könnte Apple allerdings geschätzte 135 Milliarden Dollar in die Kassen einspielen, was dann wohl doch etwas mehr als ein paar Prozentpunkte wären.

[Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

[Foto: CNET UK via Tactus]

iPhone 5S Gerücht: Apple verbaut angeblich eine 12-Megapixel-Kamera (Foto: CNET.com)iPhone 5S Gerücht: Apple verbaut angeblich eine 12-Megapixel-Kamera

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erstes Foto des Billig-iPhones mit Kunststoffgehäuse aufgetaucht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *