Apple iOS 7 mit neuem Design: Schlicht, weniger Farbe und mehr Schwarz-Weiß?

Apple iOS 7 mit neuem Design: Weniger Farbe, mehr Schwarz-Weiß? (Bild: CNET UK)Die Präsentation von Apples neuer Betriebssystemversion iOS 7 rückt näher. Erwartet wird sie für die Worldwide Developers Conference (WWDC), die am 10. Juni beginnt. Berichten zufolge sollte Apple die nächste große iOS-Version optisch radikal neu gestaltet haben. Die Webseite 9to5Mac bringt nun etwas mehr Licht ins Dunkle.

So soll die neue Design-Richtlinie wesentlich schlichter sein und weniger auf bunten Texturen und 3D-Effekten beruhen, sondern mehr monochrome Elemente enthalten. Laut dem Bericht soll Apples neuer Chef-Designer Jony Ive iOS 7 an zahlreichen Ecken den neuen Design-Stempel aufgedrückt haben. Apples hauseigene Anwendungen wie die Kalender-App oder die Benachrichtigungszentrale sollen beispielsweise in Zukunft allesamt im einheitlichen Schwarz-Weiß-Look gehalten sein.

Außerdem soll Apple erstmals auch den Slide-to-Unlock-Bildschirm überarbeitet sowie dem System die Möglichkeit spendiert haben, mit Fingergesten direkt zu bestimmten Basisdiensten und -informationen zu wechseln. Dies soll dem Wischen nach unten entsprechen, das heute die Benachrichtigungen abruft, oder auch dem Vier-Finger-Wischen auf dem iPad, das das Multitasking-Menü auf den Bildschirm bringt. Daneben soll es ähnlich wie bei Androids Quick Settings möglich sein, WLAN, Bluetooth oder den Flugzeugmodus via Toggle-Buttons ein- und auszuschalten.

[Mit Material von Joe Svetlik, CNET UK]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple iOS 7 mit neuem Design: Schlicht, weniger Farbe und mehr Schwarz-Weiß?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *