So schießt man mit dem iPhone und einem Teleskop erstaunlich gute Fotos vom Mond

So schießt man mit dem iPhone erstaunlich gute Fotos vom Mond (Foto: Jared Earle)

Der System-Administrator und Hobby-Fotograf Jared Earle zeigt in seinem Blog, wie man mit dem iPhone und einem Teleskop beeindruckende Bilder vom Mond schießen kann.

Mit einer speziellen Halterung und etwas Isolierband befestigt er sein iPhone 4S einfach am Teleskop – und schon kann es losgehen. Verwendet hat der Author ein Teleskop von Celestron. Allerdings soll auch jedes andere Teleskop den Zweck erfüllen.

Zum Schießen der Fotos verwendet er die iPhone-App Cortex Kamera, die das Bildrauschen reduziert und für schärfere Fotos sorgt. Der Apple-Kopfhörer dient als Auslöser.

Mit etwas Übung und Herumprobieren kommen dann solche Bilder heraus:

So schießt man mit dem iPhone erstaunlich gute Fotos vom Mond (Foto: Jared Earle)

Eine ausführliche Anleitung zum Nachbau der Konstruktion finden Interessierte in Jareds Blog.

[Mit Material von Amanda Kooser, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu So schießt man mit dem iPhone und einem Teleskop erstaunlich gute Fotos vom Mond

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *