HTC One Phablet T6: 5,9-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon 800 und microSD-Kartenslot?

HTC One Phablet T6: 5,9-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon 800 und microSD-Kartenslot?

Letzte Woche kamen die Gerüchte auf, das HTC unter dem Codenamen T6 an einem Galaxy-Note-Konkurrenten arbeitet. Der Blog The Unlocker will nun erste Spezifikationen des HTC-Phablets erfahren haben. Laut dem Bericht wird die Hardware-Ausstattung des Gerätes nicht wie anfangs vermutet mit dem HTC One  identisch sein, sondern deutlich mehr zu bieten haben.

Das Gerät wird dem Bericht zufolge mit einem 5,9-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet sein. Als Prozessors soll Qualcomms neuester Quad-Core-Chip Snapdragon 800 (MSM8974) mit einer Taktrate von 2,3 GHz zum Einsatz kommen. Dieser verspricht ersten Benchmarks zufolge nochmals rund 10 bis 15 Prozent mehr Leistung als die aktuellen CPUs von Qualcomm, die im HTC One oder Galaxy S4 verbaut sind. Zudem unterstützt der Chip Videoaufnahmen in Ultra-HD, Display-Auflösungen bis zu 2560 mal 2048 Pixel und Mircast-Streaming mit 1080p. Bluetooth 4.0, LTE-Kategorie-4, USB 3.0 und WLAN 802.11ac sind ebenfalls ab Werk integriert.

Außerdem sollen 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher mit an Bord sein. Das HTC-Phablet soll endlich auch über einen microSD-Kartenslot verfügen, der eine Erweiterung der Speicherkapazität ermöglicht.

Wie beim HTC One verbaut der Hersteller angeblich auch die UltraPixel-Kamera des HTC One mit optischem Bildstabilisator. Eine frontseitige 2,1-Megapixel-Webcam mit Weitwinkellinse dient für Videochats & Co. Die Akkukapazität geben die Quellen von The Unlocker mit 3300 mAh an. Außerdem sei eine Schutzhülle mit zusätzlichem 1250-mAh-Akku geplant.

Als Betriebssystem ist angeblich Android 5.0 Key Lime Pie vorgesehen. Möglicherweise kommt das T6 auch mit Android 4.3 – je nachdem wann Google die nächste große Android-Version herausbringt. Wie beim Galaxy Note von Samsung soll die Bedienung per Stylus klappen. Darüber hinaus ist die Rede von einer aktualisierten Version der HTC-Oberfläche Sense, mit einem anpassbaren BlinkFeed.

Damit hätte HTC so gut wie alle Kritikpunkte am HTC One ausgebügelt. Sollten die Spezifikationen stimmen, wird das HTC-Phablet jedenfalls ein harter Konkurrent für das Galaxy Note III, das Samsung angeblich auch schon in Arbeit hat. Es soll ebenfalls mit dem Quad-Core-Chip Snapdragon 800 von Qualcomm, mindestens einem 6-Zoll-AMOLED-Display, 2 GByte RAM, einer 13-Megapixel-Kamera und natürlich Samsungs S-Pen-Bedienung kommen.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One Phablet T6: 5,9-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon 800 und microSD-Kartenslot?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *