WWDC: Apple stellt angeblich neues MacBook Air und MacBook Pro mit Haswell-CPU vor

WWDC: Apple stellt angeblich ein neues MacBook Air und MacBook Pro mit Haswell-CPU vor (Bild: Apple)Am 10. Juni hält Apple seine jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) in San Francisco ab. Neben dem neugestalteten iOS 7 und einem Update des Desktopbetriebssystems Mac OS, soll Apple unter anderem auch Neuauflagen des Macbook Air und Macbook Pro in petto haben. Das hat der KGI-Securities-Analyst Mingchi Kuo, der aufgrund zahlreicher richtiger Prognosen aus dem letzten Jahr als gut informiert gilt, vorhergesagt.

Zu erwarten sei ein dünneres 13-Zoll-MacBook-Pro, das mit Prozessoren aus Intels vierter Core-Generation mit dem Codenamen „Haswell“ ausgestattet ist. Die neuen Core-i-CPUs sind rund 5 bis 10 Prozent schneller, versprechen bis zu 20 Prozent mehr Grafikleistung und sind deutlich sparsamer im Stromverbauch. Der Akku des neuen Macbook Pro soll mit den Haswell-Prozessoren bis zu 50 Prozent länger halten. Es soll außerdem über eine bessere Kamera verfügen, die statt einfachem HD mit 720p eine Full-HD-Auflösung von 1080p bietet. Das Kamera-Upgrade würde die Qualität von Facetime-Gesprächen und Videokonferenzen auf dem Retina-Display verbessern.

Kuo geht auch von einem überarbeiteten MacBook Air aus, das ebenfalls ein Upgrade auf Intels vierte Core-i-Generation erhalten soll. Zudem soll die eingebaute Dual-Mikrofon-Technik des MacBook Pro Retina integriert haben. Da immer mehr Nutzer Gespräche über ihr Notebook führten, aus einer größeren Distanz als bei einem Smartphone, sei eine bessere Mikrofontechnik essentiell. Ein Retina-Display wird das schlankere Macbook Air wie an einigen Stellen vermutet voraussichtlich nicht erhalten.

Alle Information zur WWDC finden Interessiert auf der Apples Webseite oder über die erst kürzlich veröffentlicht App für iPhone und iPad.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WWDC: Apple stellt angeblich neues MacBook Air und MacBook Pro mit Haswell-CPU vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *