Galaxy S4 Firmware Update: Mehr Speicher dank App2SD

Galaxy S4 Firmeware Update: Mehr Speicher dank App2SD (Foto: CNET.com)Samsung hat eine neue Firmware-Version (Build XXUBMEA) für die Snapdragon-Ausführung des Galaxy S4 (GT-I9505) veröffentlicht. In Deutschland steht das Update ab sofort über die Einstellungen des Handys zum Download bereit.

Nach dem Einspielen der Firmware haben S4-Besitzer die Möglichkeit, installierte Apps auf die microSD-Karte zu verschieben. Dadurch lässt sich mehr Platz im internen Speicher des Gerätes schaffen, falls einmal Not am Mann und von den 9,23 GByte nicht mehr viel  übrig ist. Die App2SD-Funktion war bis zur Version 4.0 Ice Cream Sandwich standardmäßig in Android integriert. Seitdem war es nicht mehr ohne weiteres möglich speicherintensive Apps  auf der SD-Karte auszulagern.

Daneben bringt das Update einige Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen mit sich. Außerdem gibt es ein neues Feature für die Kamera.  Sie nimmt jetzt auch Videos in HDR auf. Die Kalender-App S Planner hat Samsung ebenfalls leicht überarbeitet. Hinzu kommen kleinere optische Optimierungen wie eine semitransparente Benachrichtigungsleiste und neue Symbole im Einstellungsmenü. Außerdem wurde ein Fehler behoben, der beim Scrollen einen violetten Nachzieheffekt erzeugte.

Das Firmware-Update ist 365,67 MByte groß und sollte am besten über eine WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Alternativ lässt sich das Update mittels Samsungs Software Kies manuell mit dem PC auf dem Smartphone installieren.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Samsung Galaxy S4 im Test: Kann Samsung das HTC One toppen?Samsung Galaxy S4 im Test: Kann Samsung das HTC One toppen?

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Galaxy S4 Firmware Update: Mehr Speicher dank App2SD

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *