Wie Twitter: Facebook jetzt auch mit Hashtags

Wie Twitter: Facebook jetzt auch mit Hashtags (Screenshot: Jennifer Van Grove via CNET.com)

Hashtags sind längst eine wichtige Social-Media-Funktion. Bekannt geworden sind sie durch Twitter. Erst kürzlich hat Google sein Soziales Netzwerk Google+ um dieses Feature erweitert. Jetzt führt auch Facebook Hashtags ein. Laut Facebook-Manager Greg Lindley sind sie ab sofort einsatzbereit. Bisher scheinen sie aber noch nicht in allen Ländern implementiert zu sein.

Bei Facebook funktionieren die Hashtags wie bei allen anderen Diensten auch. Sie dienen dazu, ein Posting in einen thematischen Zusammenhang zu stellen. Wie üblich werden die Hashtags durch ein vorangestelltes „#-Zeichen“ gekennzeichnet.

Klickt man auf eines der Schlagwörter, bekommt man einen Feed mit Beiträgen von anderen Nutzern oder Seiten zu diesem Thema zu sehen. Bei Facebook sollen auch Hashtags anklickbar sein, die von anderen Diensten wie Instagram stammen. Außerdem soll es möglich sein, nach Hashtags zu suchen sowie Beiträge direkt aus dem Hashtag-Feed oder den Suchergebnissen heraus zu erstellen.

Laut Facebook sind die Hashtags nur der Anfang, um die Nutzer an öffentlichen Debatten teilnehmen und leichter entdecken zu lassen, was andere zu einem bestimmten Thema sagen. In den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Features wie “Trending Hashtags” und “Deeper Insights” eingeführt werden.

Nicht zuletzt geht es dem Social Network dabei darum, mehr Werbeeinahmen zu erzielen. Das verdeutlichte ein Facebook-Sprecher in einer E-Mail an WebProNews, in der er auf die Verwendung von Hashtags in Werbekampagnen bei anderen Diensten hinwies: “Das Beste an den Facebook-Hashtags ist aus einer Marketing-Perspektive, das es etwas nimmt, was Marketer bereits einsetzen und jetzt außerordentlich verstärken können, indem sie Facebooks enorme Anwenderbasis nutzen.”

[Mit Material von Bernd Kling, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wie Twitter: Facebook jetzt auch mit Hashtags

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *