Neues Nexus 7 mit 1920 mal 1200 Auflösung: Es soll ab Ende August erhältlich sein

Neues Nexus 7 mit 1920 mal 1200 Auflösung: Es soll ab September erhältlich sein (Bild: CNET.com)Im April kamen schon die Gerüchte auf, dass die nächste Generation des 7-Zoll-Nexus-Tablets mit einer höheren Auflösung und einem dünneren Displayrahmen kommt und bereits im Juli erhältlich sein sollte.

Laut Ricky Park, dem leitenden Analyst für die Bereiche TV, Tablet, Monitor und Notebook bei IHS, ist das Erscheinen des neuen Nexus 7 mit Full-HD+-Display auch in nicht allzu weiter Ferne. Allerdings geht er davon aus, dass im Juni beziehungsweise Juli erst die Produktion startet und das Tablet dann Ende August in den Regalen steht.

“Soweit ich weiß, haben Japan Display und AUO noch nicht damit begonnen, Quanta mit diesem Panel zu beliefern. Sie sagen allerdings, die Produktion starte im Juni beziehungsweise Juli”, so Park.

Das neue Nexus 7 soll demnach auch nicht mehr von Asus gefertigt werden, sondern von Quanta. Das Display wird von  Japan Display und AUO geliefert. Es soll eine höhere Full-HD+-Auflösung von 1920 mal 1200 Bildpunkten und einer Pixeldichte von 323 ppi bieten. Zum Vergleich: Das aktuelle Nexus 7 kommt einer Anzeige, die 1280 mal 800 Pixel auflöst (216 ppi). Der 7,9-Zoll-Bildschirm des iPad Mini erreicht mit 1024 mal 768 Pixeln sogar nur 163 ppi.

Das taiwanische Branchenportal Digitimes ist anderer Meinung und hatte schon am gestrigen Donnerstag gemeldet, dass das neue Nexus 7 im Juli in den Handel komme. Der Preis für die  16-GByte-Version des Android-Tablets soll mit 229 Dollar 30 Dollar höher ausfallen.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Nexus 7 mit 1920 mal 1200 Auflösung: Es soll ab Ende August erhältlich sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *