iOS 7: Erstes offizielles Gaming-Zubehör von Logitech für das iPhone

iOS 7: Erstes offizielles Gaming-Zubehör von Logitech für das iPhone (Bild: Kotaku)

Auf der WWDC hat Apple klammheimlich bekannt geben, dass iOS 7 offiziell Gaming-Controller-Aufsätze unterstützten wird, die das iPhone, das iPad oder den iPod Touch zu einer Handheld-Konsole machen. Drittanbieter können dafür eine Lizenz von Apple erwerben. Bisher mussten sie eng mit den Entwicklern von Spielen zusammenarbeiten und konnten entsprechendes Zubehör nur mit Hilfe von Workarounds unter iOS zum Laufen bringen.

Konkrete Produkte gab es bisher aber nicht zu sehen. Logitech soll nun einer der ersten Anbieter sein, dessen Zubehör Apples Richtlinien entspricht, wie ein erstes Bild eines Logitech-Gampads für das iPhone beweisen soll. Veröffentlicht hat das Foto die Webseite Kotaku.

Erkennen lässt sich ein Gamepad-Aufsatz, der auf den ersten Blick an eine PSP erinnert. Er bringt fünf Tasten, ein D-Pad und einen Lightning-Connector für das iPhone mit. Ob das Gamepad auch Schultertasten besitzt, lässt sich auf dem Schnappschuss nicht erkennen. Unterstützten würden es Apples Richtlinien jedenfalls. Das Apple-Smartphone wird dann zum Zocken einfach im Querformat in die vorgesehene Aussparung gesteckt und über die Buttons am Gamepad gesteuert.

Logitech wollte nicht bestätigen, dass es sich bei dem Foto um ein Produkt aus ihrem Hause handelt, gab aber zu, dass iOS 7 ein wichtiger Schritt für iOS-basiertes Gaming ist und das Unternehmen an entsprechendem Zubehör arbeitet. Auf den Markt kommen soll es wie iOS 7 im Herbst.

[Mit Material von Josh Lowensohn, CNET.com & Mathias Windhager, Gizmodo.de ]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iOS 7: Erstes offizielles Gaming-Zubehör von Logitech für das iPhone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *