HTC Desire 200: Einsteiger-Android-Smartphone mit 3,5-Zoll-Display

HTC Desire 200: Einsteiger-Android-Smartphone mit 3,5-Zoll-Display (Bild: HTC)Mit dem Desire 200 bringt HTC ein neues Smartphone auf den Markt, das offensichtlich den Geldbeutel schonen soll. Es ist aktuell auf der HTC-Webseite zu sehen, eine offizielle Ankündigung scheint aber noch zu fehlen.

Die technische Ausstattung weist jedenfalls auf ein Einsteiger-Gerät hin, denn das Datenblatt liest sich in etwa wie beim Ur-HTC-Desire aus dem Jahr 2010.

Das Desire 200 kommt mit einem ähnlichen 3,5 Zoll großem Display, das eine HVGA-Auflösung von 480 mal 320 Pixel und eine Pixeldichte von 164 ppi bietet. Als Prozessor kommt Qualcomms anno-dazumal-Snapdragon-S1-Chip mit einer Taktrate von 1 GHz zum Einsatz, dem wie damals 512 MByte zur Seite stehen.

An Speicher bringt das Desire 200 4 GByte mit, wovon allerdings etwas weniger für Daten übrig bleibt. Immerhin lässt sich der Speicher für Fotos, Videos oder Musik mittels eines microSD-Kartenslots um bis zu 32 GByte erweitern. Installierte Apps landen jedoch stets im internen Speicher und lassen sich seit Android 4.0 Ice Cream Sandwich nicht mehr ohne weiteres auf der Speicherkarte auslagern.

Zur weiteren Ausstattung gehören WLAN nach den Standards IEEE 802.11 b/g/n, UMTS mit Datenturbo HSPA (7,2 MBit/s Downloadrate), Bluetooth 4.0 mit aptX, A-GPS, eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und HTCs Beats-Audio-Technologie, die für einen wuchtigeren Sound sorgen soll.

HTC Desire 200 (Bild: HTC)

Als Format für die SIM-Karte gibt HTC Regular-SIM an. Die mittlerweile üblichen microSIM-Karten passen dann nur mit einem entsprechenden Rahmen.

Der auswechselbare Akku bringt eine Kapazität von 1230 mAh mit und soll bis zu 10 Stunden beim Telefonieren durchhalten. Als Betriebssystem kommt eine bisher nicht näher spezifizierte Version von Android sowie HTCs hauseigener Oberfläche Sense zum Einsatz.

Der Clou an dem Gerät soll wohl seine geringe Größe sein. Die Hardware hat HTC in ein Gehäuse gepackt, das kaum größer ist als eine Kreditkarte. Es misst 107,7 mal 60,8 mal 11,9 Millimeter. An Gewicht bringt das HTC Desire 200 100 Gramm auf die Waage.

Über das ausschlaggebende Kaufargument, den Preis des Low-End-Gerätes, hat sich HTC bisher nicht geäußert. Auch zur Verfügbarkeit gibt es derzeit noch keine Angaben. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass HTC das Desire 200 ausschließlich für aufstrebende Märkte und Entwicklungsländer konzipiert hat. Ob das Gerät überhaupt in Deutschland auf den Markt kommen wird, ist daher fraglich.

[Quelle: HTC]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC Desire 200: Einsteiger-Android-Smartphone mit 3,5-Zoll-Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *