iOS 7: Versteckte Features in Apples neuer Betriebssystemversion für das iPhone aufgedeckt

iOS 7: Versteckte Features in Apples neuer Betriebssystemversion für das iPhone aufgedeckt (Bild: Apple)

 

Der iOS-Entwickler Hamza Sood  ist auf eine Handvoll bisher unentdeckter Features in Apples iOS 7 gestoßen. Beim Untersuchen der neuen mobilen Betriebssystemversion hat er ein geheimes Einstellungsmenü entdeckt, das unter anderem auf neue Multitasking-Gesten zur Bedienung und neue Animationen hinweist.

Darüber hinaus bringt iOS 7 erweitere Möglichkeiten zum Sortieren von Apps mit. iPhone-Besitzer können in Zukunft Apps in Ordnern nochmals zusammenfassen und in Unterordnern gruppieren. Das klappt genauso wie das Anlegen eines Ordners selbst durch das Aufeinanderziehen  zweier Symbole.

Außerdem haben Nutzer nun die Möglichkeit, vorinstallierte und selten benutzte Apps zu verstecken. Komplett deinstallieren lassen sie sich zwar nicht, aber so lässt sich immerhin etwas mehr Platz auf dem Homescreen schaffen.

Folgendes Video demonstriert die verschiedenen entdeckten Features.

Vorgestellt hatte Apple iOS 7 auf der diesjährigen WWDC. Die siebte Ausgabe des OS kommt mit einem komplett überarbeiteten Design und einer Reihe an neuen Features. Neu sind beispielsweise das Control Center, der überarbeitete Lockscreen, neue Multitasking-Funktionen, iRadio oder AirDrop. Damit hat Apple die größte Änderung an seinem mobilen Betriebssystem seit der Präsentation des ersten iPhones im Jahr 2007 vorgenommen.

Apple stellt iOS 7 vor: Control Center, AirDrop, iRadio und ein neues Design (Bild: Apple)Apple stellt iOS 7 vor: Control Center, AirDrop, iRadio und ein neues Design

iOS 7 soll im Herbst zusammen mit einer neuen iPhone-Generation erscheinen, aber auch auf älteren Geräten laufen, bis zurück zum iPhone 4, iPad 2, iPad Mini und der fünften Generation des iPod Touch.

[Mit Material von Rich Trenholm, CNET UK]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu iOS 7: Versteckte Features in Apples neuer Betriebssystemversion für das iPhone aufgedeckt

  • Am 19. Juni 2013 um 12:42 von Hach

    Das klappt genauso wie das Anlegen eines Ordners selbst durch das Aufeinanderziehen zweier Symbole…..

    Ist ja gar nicht von Android abgekupfert 😀

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *