BlackBerry Q5: Kostengünstige Variante des Q10 ab sofort in Deutschland erhältlich

BlackBerry Q5: Kostengünstige Variante des Q10 ab sofort in Deutschland erhältlich (Foto: BlackBerry)Auf einem Event im Mai hat BlackBerry das Q5, eine abgespeckte Variante des Tastatur-Smartphones BlackBerry Q10, vorgestellt. Jetzt ist das Gerät hierzulande im Handel erhältlich. Zu haben ist es beispielsweise bei O2 für 389 Euro. Diverse Internetshops listen das BlackBerry Q5 schon ab rund 350 Euro.

Wie das teurere Q10 ist das Q5 mit einer klassischen QWERTZ-Tastatur ausgestattet und verfügt über einen 3,1 Zoll großen IPS-Touchschreen. Abgespeckt hat BlackBerry dann bei der übrigen Hardware. Das Q5 kommt beispielsweise nur mit einem 1,2-GHz-getakteten Prozessor anstatt einer 1,5-GHz-CPU. Auch an internem Speicher hat BlackBerry gespart. Beim Q5 gibt es im Vergleich zum Q10 mit 8 GByte nur die Hälfte. Wer mehr Platz benötigt, beispielsweise für Musik, Videos & Co., der kann aber auch eine microSD-Karte einsetzen, die für bis zu 32 GByte an weiterem Speicherplatz sorgt. An RAM bringt das Q5 wie das höherwertige Tastatur-Modell 2 GByte mit.

BlackBerry Q10 im TestBlackBerry Q10: das Smartphone für überzeugte Keyboard-Fans im Test

Auch bei den verbauten Kameras müssen Käufer des Q5 Abstriche hinnehmen. Die rückseitige Knipse löst beim Q5 nur mit 5 anstatt 8 Megapixel auf. Autofokus, LED-Blitz und 1080p-Video-Support sind aber beiden gemein. Auch die Frontkamera mit 2 Megapixeln und 720p-Video ist identisch.

An Kommunikationsmöglichkeiten unterstützt das Quadband-Smartphone GPRS, EDGE, UMTS mit HSPA+ sowie LTE. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, NFC, DLNA und A-GPS sind ebenfalls an Bord. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Blackberry OS 10.1 zum Einsatz.

Der Akku hat eine Kapazität von 2180 mAh. Anders als beim Z10 und Q10 ist er fest verbaut. Die Laufzeit gibt der Hersteller im UMTS-Betrieb mit maximal 12,5 Stunden Gesprächsdauer und bis zu 14 Tagen Standby an.

Das Blackberry Q5 misst 12 mal 6,6 mal 1,08 Zentimeter und ist damit im Prinzip genauso groß wie das Q10. Auch vom Design her sieht es dem Top-Modell recht ähnlich. Mit 120 Gramm wiegt aber etwas weniger. O2 bietet es aktuell ausschließlich in Schwarz an. Die bei der Vorstellung gezeigten Farbvarianten Silber und Rot folgen eventuell später.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BlackBerry Q5: Kostengünstige Variante des Q10 ab sofort in Deutschland erhältlich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *