HTC One+ und HTC One 2: Überarbeite Version und Nachfolger des HTC One angeblich in Planung

HTC One+ und HTC One 2: Überarbeite Version und Nachfolger HTC One angeblich in Planung (Bild: HTC)

Der Verkaufsstart des HTC One ist erst gut vier Monate her, da werden schon wieder die Gerüchte um eine überarbeitete Version des HTC-Flaggschiffs sowie einen Nachfolger geschürt.

Noch vor Ende des Jahres soll die verbesserte Version des HTC One auf den Markt kommen. Das soll laut Pocket-lint eine „mit der Angelegenheit vertraute Quelle“ berichtet haben. Der Tech-Blog rechnet damit, dass sich die Neuerungen hauptsächlich im Inneren wiederfinden werden. So soll beispielsweise anstatt der Snapdragon-600-CPU der neueste Snapdragon-800-Chip von Qualcomm unter der Haube arbeiten. Verwunderlich wäre das nicht, denn im letzten Jahr hat HTC mit dem One X und One X+ eine ähnliche Strategie gefahren.

Im kommenden Jahr soll HTC einen Nachfolger des HTC One herausbringen. Bis auf den Codenamen, der dem Artikel zufolge M8 lauten soll, gibt es allerdings keine weiteren Details zu dem Gerät.

HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4HTC One im Test: Harte Konkurrenz für iPhone 5, Xperia Z und Galaxy S4

Daneben arbeitet HTC mit hoher Wahrscheinlichkeit auch an einer Mini-Variante des HTC One sowie an einem Phablet. Während das Top-Modell über einen 4,7-Zoll-Bildschirm verfügt, soll das HTC One Mini mit einem kompakteren 4,3-Zoll-720p-HD-Bildschirm kommen. In Sachen Hardware bringt es angeblich den 1,2 GHz schnellen Dual-Core-CPU Snapdragon 400 von Qualcomm, 2 GByte RAM, 16 GByte internem Speicher mit. Auch die “Ultrapixel-Kamera” mit 4-Megapixel-Sensoren soll im kleinen HTC One zum Einsatz kommen. LTE-Unterstützung wird ebenso vermutet. Ein 1700-mAh-Akku soll das Gerät mit Strom beliefern und wie beim großen HTC One nicht auswechselbar sein. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 Jelly Bean samt HTCs Sense-Oberfläche in der aktuellen Version 5 zum Einsatz.

HTC One Mini Bilder: So sieht der kleine Bruder des HTC-Flaggschiffs voraussichtlich aus (Foto: Forte.delfi.ee via CNET UK)

HTC One Mini Bilder: So sieht der kleine Bruder des HTC-Flaggschiffs voraussichtlich aus (Foto: Forte.delfi.ee via CNET UK)

Erscheinen sollte das HTC One Mini nicht vor August. Der Preis wird mit rund 400 Euro auf die gehobene Mittelklasse geschätzt. Einem kürzlich durchgesickerten Dokument zufolge könnte das es aber auch noch im Juli an den Start gehen.

Das Phablet mit der voraussichtlichen Bezeichnung HTC One Max wird Berichten zufolge mit einem 5,9-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet sein. Als Prozessors soll Qualcomms neuester Quad-Core-Chip Snapdragon 800 (MSM8974) mit einer Taktrate von 2,3 GHz zum Einsatz kommen. Dieser verspricht ersten Benchmarks zufolge nochmals rund 10 bis 15 Prozent mehr Leistung als die aktuellen CPUs von Qualcomm, die im HTC One oder Galaxy S4 verbaut sind. Zudem unterstützt der Chip Videoaufnahmen in Ultra-HD, Display-Auflösungen bis zu 2560 mal 2048 Pixel und Mircast-Streaming mit 1080p. Bluetooth 4.0, LTE-Kategorie-4, USB 3.0 und WLAN 802.11ac sind ebenfalls ab Werk integriert.

Außerdem sollen 2 GByte RAM und 16 GByte interner Speicher mit an Bord sein. Das HTC-Phablet soll endlich auch über einen microSD-Kartenslot verfügen, der eine Erweiterung der Speicherkapazität ermöglicht.

Wie beim HTC One verbaut der Hersteller angeblich auch die UltraPixel-Kamera des HTC One mit optischem Bildstabilisator. Eine frontseitige 2,1-Megapixel-Webcam mit Weitwinkellinse dient für Videochats & Co. Die Akkukapazität geben die Quellen von The Unlocker mit 3300 mAh an. Außerdem sei eine Schutzhülle mit zusätzlichem 1250-mAh-Akku geplant.

Als Betriebssystem ist angeblich Android 5.0 Key Lime Pie vorgesehen. Möglicherweise kommt das T6 auch mit Android 4.3 – je nachdem wann Google die nächste große Android-Version herausbringt. Wie beim Galaxy Note von Samsung soll die Bedienung per Stylus klappen. Darüber hinaus ist die Rede von einer aktualisierten Version der HTC-Oberfläche Sense, mit einem anpassbaren BlinkFeed.

[Mit Material von Rich Trenholm, CNET UK]

HTC Butterfly S offiziell angekündigt: 5-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon-600-CPU und Ultrapixel-Kamera (Bild: CNET UK)HTC Butterfly S offiziell angekündigt: 5-Zoll-Full-HD-Display, Snapdragon-600-CPU und Ultrapixel-Kamera

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC One+ und HTC One 2: Überarbeite Version und Nachfolger des HTC One angeblich in Planung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *