Opera für Android: Update ermöglicht Download von Videos

Opera für Android: Update ermöglicht Download von Videos (Bild: CNET.com)

Vor Kurzem hat Opera seinen Browser für den Desktop aktualisiert. Jetzt hat das Software-Unternehmen auch die Ausführung für Googles Mobilbetriebssystem Android auf den neuesten Stand gebracht. Die aktuelle Version 15 baut auf Chromium 28 auf und soll dadurch eine bessere Leistung bieten sowie schneller starten.

Nach der Aktualisierung haben Smartphone-Besitzer zudem die Möglichkeit, Video-Clips herunterzuladen und direkt im Browser anzusehen. Möglich ist nun auch die Wahl eines individuellen Speicherortes für die Downloads. Weiterhin ist es Nutzer jetzt auch erlaubt, Dateien von der externen microSD-Karten des Smartphones direkt mit dem Opera-Browser zu öffnen.

Weitere Verbesserungen sind eine flüssigere Animationen der Tabs sowie ein neuer Kontextmenüpunkt “In privatem Tab öffnen”. Daneben hat Opera das Verfahren zum Löschen von gespeicherten Cookies optimiert.

Ein Fehler, durch den Opera auf bestimmten Samsung-Geräten deinstalliert wurde, wurde ebenfalls behoben. Darüber hinaus haben die Entwickler einige Speicherlöcher gestopft und die allgemeine Stabilität optimiert.

Opera 15 für Android steht kostenlos in Googles Play Store zum Download bereit.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Tipp: Kennen Sie sich mit Browsern aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Opera für Android: Update ermöglicht Download von Videos

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *