Plant Apple iPhones und iPads mit größeren Displays?

Aktuelle Berichte bekräftigen die Gerüchte um iPhones und iPads mit größeren Displays. Apple soll iPad-Anzeigen mit rund 13 Zoll und iPhone-Displays mit Diagonalen größer 4 Zoll bei Zulieferern bestellt haben.

Wieder einmal kommen die Gerüchte auf, dass Apple mit größeren Displays für das iPhone und das iPad herumexperimentiert. Dieses Mal will das Wall Street Journal wissen, dass das Unternehmen aus Cupertino Anzeigen für das iPad mit Diagonalen von knapp 13 Zoll getestet hat. Darüber sollen Quellen aus der asiatischen Lieferkette informiert haben.

Plant Apple iPhones und iPads mit größeren Displays? (Bild: CNET.com)

Auch für das iPhone sollen Bestellungen für größere Displays eingegangen sein. Aktuell verfügt das iPhone über ein 4 Zoll großes Display, das iPad über eine 9,7-Zoll-Anzeige und das iPad Mini über einen 7,9-Zoll-Bildschirm.

Dass Käufer des kommenden iPhones erstmals die Auswahl zwischen unterschiedlichen Displaygrößen haben könnten, kam bereits im April auf. Damals ging der Analyst Brian White  davon aus, dass Apple das nächste iPhone in mindestens zwei oder womöglich sogar drei verschieden großen Ausführungen auf den Markt bringen wird.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete im letzen Monat Ähnliches. Von mindestens zwei größeren iPhones war die Rede. Sie sollten eine Bildschirmdiagonale von 4,7 respektive 5,7 Zoll aufweisen. “Zulieferer wurden wegen Plänen für größere Bildschirme angesprochen”, hieß es damals aus der Lieferkette, der Ausbau der Smartphone-Reihe werde aber “noch diskutiert”.

Dass Apple mit neuen Displaydiagnonalen experimentiert, ist auch kaum verwunderlich. Ob sie es aber tatsächlich in Form neuer Geräte auf den Markt schaffen, darf bezweifelt werden. Eine Apple-Sprecherin wollte sich gegenüber dem Wall Street Journal nicht zu den Spekulationen äußern.

Zuletzt hieß es aus Asien, dass Apple den Marktstart des nächsten iPhone-Modells 5S auf Grund eines Wechsels von einem kleineren 4-Zoll-Display auf eine etwas größere 4,3-Zoll-Anzeige auf Ende des Jahres verschieben wird. Ursprünglich sollte das iPhone 5S im September oder Oktober erscheinen.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Apple stellt iOS 7 vor: Control Center, AirDrop, iRadio und ein neues Design (Bild: Apple)Apple stellt iOS 7 vor: Control Center, AirDrop, iRadio und ein neues Design

Jailbreak für iOS 6.0 und 6.1 Geräte – inklusive iPhone 5 und iPad 4: So wird es gemachtJailbreak für iOS 6.0 und 6.1 Geräte – inklusive iPhone 5 und iPad 4: So wird es gemacht

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Plant Apple iPhones und iPads mit größeren Displays?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *