Lenovo bringt IdeaPad Miix 10: Convertible-Tablet mit Windows 8

Das IdeaPad Miix 10 kommt mit 10,1-Zoll-IPS-Screen, Atom-CPU Z2760, 2 GByte RAM und 64 GByte erweiterbarem Flashspeicher für 499 Euro und lässt sich auch als Notebook nutzen.

Das IdeaPad Miix 10 von Lenovo bietet einen 10,1 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten und lässt sich dank ansteckbarer Tastatur auch als Notebook verwenden – ähnlich wie Microsofts Surface.

Angetrieben wird die Neuvorstellung von Intels aktueller Atom-CPU Z2760 mit 1,8 GHz Takt auf Basis der Clover-Trail-Plattform. Die nächste Atom-Generation Bay Trail wird erst später im Jahresverlauf verfügbar sein. Dem Prozessor stehen 2 GByte RAM zur Seite. Nutzerdaten finden auf einem 64 GByte großen Flashspeicher Platz, der sich mittels MicroSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern lässt.

lenovo-ideapad-miix10-580x435

An Kommunikationsoptionen sind WLAN nach 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 und optional auch UMTS verfügbar. Per Micro-HDMI kann das Tablet mit einem Fernseher oder Monitor verbunden werden. Die Anstecktastatur „AccuType“ ist in den sogenannten „Folio Case“ integriert, der gleichzeitig als Schutzhülle und Ständer für das Tablet dient.

Zur Ausstattung zählt ebenfalls eine 1,0-Megapixel-Webcam, die sich beispielsweise für Videotelefonie nutzen lässt. Mittels „Lenovo Motion Control“ ist damit auch die Steuerung bestimmter Funktionen per Gesten möglich. So können Nutzer etwa Dokumente per Handbewegung durchblättern, Musiktitel vor- und zurückspulen sowie die Lautstärke ändern. Zudem kann das Windows-Tablet mithilfe der Gesichtserkennungssoftware VeriFace ohne Eingabe eines Passworts entsperrt werden.

Die Akkulaufzeit gibt Lenovo mit bis zu 10 Stunden an. Außer Windows 8 ist auf dem Convertible auch eine Vollversion von Microsoft Office Home and Student 2013 vorinstalliert.

Das 580 Gramm schwere IdeaPad Miix 10 ist laut Hersteller ab sofort im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung inklusive Folio Case beträgt 499 Euro.

Microsofts Tablet Surface RT ist trotz zuletzt vorgenommener Preissenkung deutlich teurer. Die 64-GByte-Version kostet samt Anstecktastatur 579 Euro. Zudem verwendet sie kein vollwertiges Windows 8, sondern die auf ARM-Chips optimierte RT-Version des Betriebssystems. Dadurch laufen nur speziell angepasste Anwendungen auf dem Tablet.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNET.de]

Tipp: Kennen Sie sich mit Tablets aus? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf ITespresso.de.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Lenovo bringt IdeaPad Miix 10: Convertible-Tablet mit Windows 8

  • Am 26. Juli 2013 um 06:15 von Sven Leischner

    Hallo,

    nach meiner Recherche ist die einzige in Deutschland verfügbare Version (Artikelnummer 59375017) ist nicht mit UMTS erhältlich.

    Auf welche Version des Lenovo IdeaPad MIIX wird in dem Artikel Bezug genommen (Artikelnummer)?

    Gruss
    Sven Leischner

    • Am 26. Juli 2013 um 11:57 von Anja Schmoll-Trautmann

      Hallo Sven,

      auf den US-Seiten von Lenovo ist optional auch von der 3G-Version die Rede. Für Deutschland ist eine UMTS-Version bis jetzt noch nicht angekündigt, möglicherweise wird sie aber doch zu einem späteren Zeitpunkt noch nachgezogen.

      Beste Grüße
      Anja Schmoll-Trautmann, CNET.de

      • Am 27. Juli 2013 um 08:59 von Sven Leischner

        Hallo Anja,

        danke für das Feedback.
        Nachdem das Lenovo Miix 10 lt. Lenovo Deutschland nicht mit 3G-Option verfügbar sein wird, bitte ic Dich, mir den Link auf die US-Seite von Lenovo zukommen zu lassen, auf der die 3G-Option kommuniziert wird.
        Ich werde dann versuchen, das Gerät in den USA zu beschaffen.

        Danke & Gruss
        Sven Leischner

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *