PS Vita Update: Sony gibt Firmware-Version 2.60 heraus

Das PS Vita Update auf Version 2.60 verbessert die Sicherheit und bringt ein paar neue und überarbeitete Funktionen und Einstellungen mit sich. Es lässt sich direkt per Wi-Fi über die PS Vita oder durch Verbinden des Handhelds mit einer PS3 oder dem Computer herunterladen.

Sony hat ein Firmware-Update für die PS Vita auf Version 2.60 herausgegeben. Das Update lässt sich direkt per Wi-Fi über die PS Vita oder durch Verbinden des Handhelds mit einer PS3 oder dem Computer herunterladen. Eine detaillierte Anleitung findet sich auf der PlayStation-Webseite. Folgender Link führt zum Download des Updates.

PS Vita: Sony gibt Firmware-Update auf Version 2.60 heraus (Bild: Sony Computer Entertainment Japan)

Nach der Aktualisierung können Vita-Besitzer Musik oder Videos von der PS3 oder dem Computer auf der tragbaren Konsole abspielen, ohne diese auf die Vita kopieren zu müssen. Dazu wählt man nun einfach das verbundene Gerät aus einer Liste aus und tippt auf die Inhalte, die abgespielt werden sollen. Voraussetzung für das Nutzen der Funktion ist der Inhaltsmanager-Assistent für PlayStation.

Daneben ist es jetzt einfacher seine Speicherstände mit der Cloud zu synchronisieren. Das klappt über einen neuen Button vom LiveArea-Bildschirm des jeweiligen Spiels aus – auf Wunsch auch automatisch. Für die Nutzung dieser Funktion ist allerdings ein PlayStation-Plus-Abonnement erforderlich.

Eine praktische Änderung ist die Möglichkeit, die Netzwerkfunktionen wie Flugzeugmodus, WLAN oder Bluetooth über das Menü einzustellen, das sich per Gedrückthalten der PS-Taste öffnen lässt.

Daneben verbessert das Update die Sicherheit und bringt noch einige weitere kleine Änderung mit sich. Mit Version 2.60 ist es jetzt beispielsweise möglich, während dem Streamen eines Videos im Browser auf der Webseite die Wiedergabeeinstellungen anzupassen. Oder selbst zu entscheiden, für welche Spiele Trophäen geteilt werden sollen. Außerdem können PS-Vita-Besitzer den Home-Bildschirm anpassen. Wer die Bluetooth-Einstellungen sucht, der findet dieses jetzt nicht mehr in den Netzwerk-Einstellungen, sondern unter den neu hinzugefügten Geräteeinstellungen.

[Mit Material von Lance Whitney, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PS Vita Update: Sony gibt Firmware-Version 2.60 heraus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *