Xbox One: Game DVR und Skype kostenpflichtig, Unboxing-Video, Release am 5. November?

Auf der Xbox One sind SmartMatch, Game DVR und Skype nur für Gold-Abonnenten verfügbar. Zudem zeigt sich die finale Version der Xbox One in einem offiziellen Unboxing-Video. Eine Werbung für den Launch-Titel Call of Duty: Ghosts könnte auf den Release der Konsole hinweisen.

Microsoft hat bekannt geben, welche Features der Xbox One exklusiv für Gold-Abonnenten zur Verfügung stehen werden. Auf seiner Webseite veröffentlichte der Softwareriese eine Liste, welche Dienste zahlenden Kunden vorbehalten sind.

Xbox One: Game DVR und Skype kostenpflichtig, Unboxing-Video, Release am 5. November? (Foto: CNET.com)

Darunter SmartMatch, eine Funktion zum schnelleren Auffinden von ebenbürtigen Mitspielern im Multiplayer-Modus. Ein Xbox-Live-Gold-Abo ist ebenfalls für die Nutzung des Game DVR notwendig. Das Feature hält auf der Xbox One die coolsten Spielszenen als Clips fest und speichert sie in der Cloud ab. Jeweils die letzten 5 Minuten werden als Replays aufgezeichnet. Anwender können die Sequenzen dann anschauen, sie editieren und mit Freunden teilen.

Die neue Xbox One: Alle Informationen zur neuen Konsole von Microsoft (Foto: CNET.com)Die neue Xbox One: Alle Informationen zur neuen Konsole von Microsoft

Daneben wird auch der VoIP-Dienst Skype, der während dem Zocken beispielsweise zur Verständigung mit den Team-Kameraden dienen kann, nur für Kunden zur Verfügung stehen, die monatlich bezahlen. Auch der Internet Explorer für den Fernseher oder der Programm-Guide werden nur bei Abschluss eines Abos freigeschaltet.

Immerhin hat Microsoft bereits bestätigt, dass eine Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft auf der Xbox One erhalten bleibt.

Daneben hat Microsoft ein offizielles Unboxing-Video der Xbox One veröffentlicht, das die Konsole in der Form zeigt, wie sie letztendlich irgendwann im November in den Handel kommen wird.

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte am 5. November der Startschuss fallen. Zumindest soll an diesem Tag die Xbox-One-Version von Call of Duty: Ghosts, einem der Launch-Titel der Konsole, erscheinen. Den entscheidenden Hinweis soll eine Werbung für das Spiel auf der britischen Xbox-Webseite liefern. Das berichtet die Webseite Geek.com. Möglicherweise ist dies aber auch nur der Release-Termin für die PC- und Xbox-360-Version und hat nichts mit dem Launch des Xbox-One-Titels zutun.

[Mit Material von Luke Westaway, CNET UK]

Microsoft Xbox One: Kein Online-Zwang und keine Restriktionen für gebrauchte Spiele (Foto: CNET.com)Microsoft Xbox One: Kein Online-Zwang und keine Restriktionen für gebrauchte Spiele

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Xbox One: Game DVR und Skype kostenpflichtig, Unboxing-Video, Release am 5. November?

  • Am 9. August 2013 um 10:40 von JonnyCastaway

    Wenn das wirklich das offizielle Unboxing Video ist dann spiegelt es sehr gut die aktuelle Situation von Microsoft wieder. So eine stümperhafte Gestik. Ich habe schon einige Unboxing Videos gesehen aber selbst Laien machen das mit mehr Ordnung und Ruhe als dieser Typ.

    Sehr schlimm!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *