Apples iPhone 5S & iPhone 5C: Release am 10. September?

Aktuellen Gerüchten zufolge soll Apple das iPhone 5S und das iPhone 5C am 10. September vorstellen. Neben Weiß und Schwarz könnte das iPhone 5S womöglich auch in der Farbe Gold auf den Markt kommen.

Laut einem Bericht der Webseite All Things Digital wird Apple die neue iPhone-Generation in Kürze vorstellen. Am 10. September 2013 – relativ genau ein Jahr nach der Vorstellung des iPhone 5 – soll sie das Unternehmen aus Cupertino der Öffentlichkeit präsentieren. Das sollen mehrere nicht näher genannte Quellen mitgeteilt haben.

Apples iPhone 5 & iPhone 5C: Release am 10. September? (Bild: Tinh te).

So soll das “iPhone 5C” aussehen (Bild: Tinh te).

Hinweise auf eine Enthüllung der iWatch oder eines Apple-Fernsehers gibt es laut dem Artikel nicht. Auch sein kommendes Desktop-Betriebssystem Mac OS X 10.9 mit dem Spitznamen Mavericks soll Apple an diesem Termin noch nicht vorstellen. Daher bleibt eigentlich nur noch das neue iPhone 5S.

Die Webseite Slashgear hat zudem neue Fotos des vietnamesischen Blogs Tinhte veröffentlicht, die das Gehäuse des neuen iPhone 5S im Vergleich mit dem des iPhone 5 zeigen sollen. Wie üblich sehen sich beide Geräte vom Design her ähnlich. Zu den Neuerungen gehört wohl ein Dual-LED-Blitz auf der Rückseite.

Weiterhin könnte das neue iPhone mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Die Ende Juli veröffentlichte vierte Beta von iOS 7 enthält jedenfalls Code für einen biometrischen Sensor. In einem Ordner namens “BiometricKitUI” entdeckte ein Entwickler Anweisungen für die Erkennung des linken oder rechten Daumenabdrucks, während ein Nutzer ein iPhone in der Hand hält. Die Funktion an sich ist aber weder in der Beta 4 noch in der aktuellen Beta 5 implementiert.

Kommt das iPhone 5S in der Farbe Gold auf den Markt? (Bild: Macotakara via CNET.com)

Kommt das iPhone 5S in der Farbe Gold auf den Markt? (Bild: Macotakara via CNET.com)

Darüber hinaus soll das iPhone 5S neben Weiß und Schwarz womöglich auch in der Farbe Gold auf den Markt kommen und mit einem Home-Button aus Saphir ausgestattet sein. Dieser soll nicht rund, sondern konvex geformt sein, um Platz für den Fingerabdrucksensor zu schaffen. Das bereichtet die japanische Webseite Macotakara beziehungsweise 9to5Mac.

Gerüchten zufolge arbeitet Apple an einem weiteren Smartphone-Modell. Neben dem iPhone 5S soll es noch eine günstigere Variante geben, die derzeit unter dem Namen 5C gehandelt wird. Das Billig-iPhone wurde auch bereits auf mehreren Fotos abgelichtet und zeigt sich auch wieder auf den Bildern des vietnamesischen Blogs. Die Fotos des iPhone 5C erinnern sehr stark an das in der vergangenen Woche aufgetauchte Video, welches dessen Plastikgehäuse zeigt. Auf den neuen Fotos sind diesmal aber auch die Lautstärketasten und der Stummschalter zu sehen.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apples iPhone 5S & iPhone 5C: Release am 10. September?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *