Sony QX10 & QX100: Digitalkamera-Aufsätze fürs Android-Smartphone oder Apple iPhone

Die sogenannten Linsen-Kameras Sony QX10 & QX100 lassen sich einfach auf die Rückseite eines Smartphones schnallen. Das Handy dient als Bildschirm und zur Bedienung der Kamera.

Einem Bericht der Webseite SonyAlphaRumors zufolge wird Sony auf der IFA, die vom 6. bis 11. September in Berlin stattfindet, zwei sogenannte Linsen-Kameras vorstellen, die das Smartphone in eine richtige Digital-Kamera verwandeln.

Sony QX10 & QX100: Digitalkamera-Aufsatz fürs Android-Smartphone oder Apple iPhone (Bild: SonyAlphaRumors)

Die Linsen-Kameras DSC-QX10 und DSC-QX100 dienen als Aufsätze für das Android-Smartphone oder Apples iPhone und machen aus dem Handy eine richtige Digital-Kamera (Bild: SonyAlphaRumors).

Die Aufsätze lassen sich einfach auf die Rückseite des Gerätes direkt über die Kamera schnallen. Das klappt entweder mit Hilfe einer Halterung oder per Magnetismus.

Dem Artikel zufolge sind die als DSC-QX10 und DSC-QX100 bezeichneten Linsen mit einem eigenen Bildsensor und einem Bionz-Bildprozessor, WLAN, NFC und einem microSD-Kartenslot ausgestattet. Das Smartphone dient als Bildschirm und zur Bedienung der Kamera.

Die größere der beiden Linsen (QX100) soll den gleichen Sensor und dasselbe Carl-Zeiss-Objektiv verwenden wie auch Sonys Top-Digicam Cyber-shot RX100 II. Das Modell QX10 soll wie das Galaxy S4 Zoom über einen zehnfachen optischen Zoom und einen 1/2.3-Zoll-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 18-Megapixel verfügen. Es soll sich im Prinzip um denselben Sensor handeln, den Sony auch beim Cyber-shot-Modell WX180 einsetzt.

Laut dem Bericht sollen die Linsen-Kameras auch nicht nur mit Sony-Smartphones kompatibel sein, sondern sich auch auf das iPhone oder jedes andere Android-Smartphone montieren lassen.

Sony QX10 & QX100: Digitalkamera-Aufsatz fürs Android-Smartphone oder Apple iPhone (Bild: SonyAlphaRumrors).

Das Modell QX100 kommt angeblich mit derselben Technik, die Sony auch in der Digicam Cyber-shot RX100 II verbaut. Die kleinere Ausfürhung QX10 kommt mit einem optischen Zoom und einem 1/2.3-Zoll-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 18-Megapixel (Bild: SonyAlphaRumrors).

Auf den Fotos zeigt sich übrigens auch das neue Sony-Flaggschiff Xperia i1 alias “Honami”, über das seit mehreren Wochen spekuliert wird. Es soll ebenfalls auf der IFA 2013 vorgestellt werden.

Zur Ausstattung sollen ein kratzfestes 5-Zoll-Full-HD-Triluminos-Display samt X-Reality-Technologie, Qualcomms neueste Prozessor-Generation Snapdragon 800 mit 2,2 GHz Taktrate, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, ein microSD-Kartenslot, ein 3000-mAh-Akku, LTE Cat-4, WLAN 802.11ac, NFC und MHL gehören. Ein Highlight des Honami soll wie bei Nokias 41-Megapixel-Smartphone Lumia 1020 die Kamera sein. Sie soll eine Auflösung von 20,7 Megapixel bieten und bereits selbst mit einem großen 1/2,3-ExmorRS-Sensor ausgestattet sein.

[Mit Material von Michelle Starr, CNET Australia]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony QX10 & QX100: Digitalkamera-Aufsätze fürs Android-Smartphone oder Apple iPhone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *