Xbox One Release: Microsofts neue Konsole erscheint in acht europäischen Ländern erst 2014

Microsofts Xbox One wird in Belgien, Dänemark, Finnland, Holland, Norwegen, Russland, Schweden und der Schweiz erst 2014 auf den Markt kommen. Ich Deutschland wird die Konsole wie geplant im November erhältlich sein.

Auf der Spielemesse E3 hatte Microsoft angekündigt, dass die Xbox One zum Start im November in 21 Märkten rund um die Welt verfügbar sein würde. Wie das Xbox Leadership Team nun in einem Blogeintrag bestätigte, kann das Unternehmen dieses Ziel nicht einhalten und wird die neue Konsole zum Start nur in 13 Ländern auf den Markt bringen. Acht europäische Länder müssen sich bis 2014 gedulden. In Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland, Spanien, Frankreich und Italien wird die Xbox One allerdings wie geplant erscheinen.

Xbox One: Microsofts neue Konsole erscheint in acht europäischen Ländern erst 2014 (Foto: CNET.com)

Zocker aus Belgien, Dänemark, Finnland, Holland, Norwegen, Russland, Schweden und der Schweiz werden dagegen erst 2014 die Möglichkeit haben, die Konsole in ihrer Heimat zu erstehen. Microsoft will diese Länder aber “so bald wie möglich” im Jahr 2014 bedienen. Kunden, die die Xbox One bereits vorbestellt haben, will Microsoft mit einem bisher nicht näher spezifizierten Gratis-Spiel entschädigen.

Der Grund für den verspäteten Marktstart sind Probleme bei der Anpassung des Dashboards der Xbox an die jeweiligen Märkte. Zudem scheint es auch Schwierigkeiten bei der Sprachunterstützung in der jeweiligen Landessprache zu geben. Außerdem bestehe auch noch ein Mangel an essentiellen Apps und “bedeutenden lokalen Inhalten”, der durch Partnerschaften behoben werden soll.

Erst kürzlich hatte Microsoft auch bekannt geben, dass die Kinect-Kamera nicht zwingend mit der Xbox One verbunden sein muss, um die Konsole zu verwenden. Außerdem veröffentlichte das Unternehmen Informationen zu den Features der Xbox One, die exklusiv für Gold-Abonnenten zur Verfügung stehen werden. Darunter die Funktionen SmartMatch, Game DVR und Skype. Welche weiteren Dienste zahlenden Kunden vorbehalten sind, hält Microsoft auf seiner Webseite fest. Gezahlt wird bei der Xbox nun auch nicht mehr mit der virtuellen Währung “Microsoft Points”, sondern wie auch bei Sony mit Dollars, Euros oder Pfund.

Die neue Xbox One: Alle Informationen zur neuen Konsole von Microsoft (Foto: CNET.com)Die neue Xbox One: Alle Informationen zur neuen Konsole von Microsoft

Microsoft Xbox One: Spiele, Preis und neues Design für die Xbox 360 (Screenshot: CNET.de)Microsoft Xbox One: Spiele, Preis und neues Design für die Xbox 360

Microsoft Xbox One: Kein Online-Zwang und keine Restriktionen für gebrauchte Spiele (Foto: CNET.com)Microsoft Xbox One: Kein Online-Zwang und keine Restriktionen für gebrauchte Spiele

[Mit Material von Bernd Kling, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xbox One Release: Microsofts neue Konsole erscheint in acht europäischen Ländern erst 2014

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *