Nokia soll nun doch ein Tablet mit Windows RT bringen, Vorstellung am 26. September

Nachdem Microsoft weiterhin auf Windows RT setzt, soll auch Nokia sein todgeglaubtes Windows-RT-Tablet auf den Markt bringen. Es soll mit Qualcomms neuester Snapdragon-800-CPU ausgestattet sein und Ende nächsten Monat vorgestellt werden.

Dass Nokia an einem Tablet arbeitet, gilt schon seit geraumer Zeit als recht sichere Sache. Erste Spekulationen kamen schon im Dezember letzten Jahres auf. Die Rede war von einem 10,1-Zoll-Tablet mit Windows RT. Im Februar bekräftigte Nokia-CEO Stephen Elop die Gerüchte, fasste neben Windows aber auch Android als mögliches OS ins Auge.

Bringt Nokia nun doch ein Tablet mit Windows RT? (Bild: Weibo via CNET UK)

Diese Bilder sollen das kommende Windows-RT-Tablet von Nokia zeigen (Bild: Weibovia CNET UK).

Letzten Monat tauchten dann erste Schnappschüsse eines Nokia-Tablets mit Windows RT auf, bei dem es sich aber um einen Prototypen handeln sollte, der wohl niemals in Serie geht. Zumindest berichtete das die Webseite The Verge unter Berufung auf eine “mit der Sache vertrauten Quelle”. Demnach sollte Nokia nicht mehr an einem RT-Modell, sondern an einer Version mit vollwertigem Windows 8 arbeiten.

Dies schien auch als plausibel, da sich der für ARM-Prozessoren entwickelte Windows-8-Ableger Windows RT bisher für Microsoft und seine Partner als Fehlschlag erwiesen hatte. Der Nachteil an Windows RT gegenüber einem Tablet mit vollwertigen Windows 8 ist, dass Nutzer auf Apps aus Microsofts-App-Store angewiesen sind, und keine herkömmlichen Windows-Programme nutzen können. Da Microsofts Marktplatz noch lange nicht so viel Auswahl bietet wie die Konkurrenz von Google oder Apple, haben RT-Tablets kaum eine Chance sich durchzusetzen – Microsoft Surface lässt grüßen.

Nachdem Microsoft letzte Woche erklärte, weiterhin auf Windows RT zu setzen, soll nun auch Nokia sein Windows-RT-Tablet auf den Markt bringen. Das berichtet wiederum die Webseite The Verge. Laut einer anonymen Quelle wird es Nokia im nächsten Monat in New York der Öffentlichkeit präsentieren. Als Termin kommt eigentlich nur der 26. September in Frage: Dem Blog Windows Phone Central zufolge wird Nokia nämlich am 26. und 27. eine zweitägige Veranstaltung in New York City abhalten.

Der Codename des Tablets lautet angeblich “Vanquish”. Als Prozessor soll Qualcomms neuester Snapdragon-800-Chip zum Einsatz kommen, der beispielsweise LTE Cat-4 unterstützt. Auf der chinesischen Seite Weibo sind Bilder zu sehen, die das Tablet zeigen sollen.

[Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Nokia? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia soll nun doch ein Tablet mit Windows RT bringen, Vorstellung am 26. September

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *