Nokia Lumia-Tablet Sirius: Neue Details zum Windows-RT-Tablet der Finnen

Nokias Tablet Sirius mit Windows RT soll mit einer Snapdragon-800-CPU, einem hellen 10,1-Zoll-FHD-Display, einer 6-Megapixel-Kamera, 2 GByte RAM, LTE und microSD-Kartenslot ausgestattet sein. Vorstellen soll es Nokia am 26. September.

Laut einem Bericht der Webseite The Verge gibt es neue Details zu Nokias 10,1-Zoll-Windows-RT-Tablet, das den Spitznamen „Sirius“ und nicht “Vanquish” tragen soll. Bisher gilt der 26. September als der wahrscheinlichste Termin für eine Vorstellung. Dem Blog Windows Phone Central zufolge soll Nokia an diesem Tag eine Veranstaltung in New York City abhalten.

Nokia Lumia-Tablet Sirius: Neue Details zum Windows-RT-Tablet der Finnen (Bild: Weibo via CNET UK)

Das finale Design des Windows-RT-Tablets soll sich an Nokias Windows-Phone-Serie „Lumia“ anlehnen und weniger dem abgebildeten Prototypen entsprechen (Bild: Weibo via CNET UK).

Der Bericht hält nun einige weitere technische Details des Tablets bereit. Bekannt war bisher, dass als Prozessor Qualcomms neuester Snapdragon-800-Chip zum Einsatz kommen sollte, der auch LTE Cat-4 unterstützt. Dies bestätigt The Verge nochmals unter Berufung auf eine „mit Nokias Plänen vertrauten Quelle“. An RAM sollen der CPU 2 GByte zur Seite stehen.

Das 10,1-Zoll-Display hat eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Es ist angeblich besonders hell und dadurch leicht ablesbar. Zur weiteren Ausstattung zählen laut The Verge eine 6-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Die Akkulaufzeit soll rund zehn Stunden betragen. Der interne Speicher sollen Besitzer per microSD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern können. Ein HDMI- und ein micro-USB-Port sind ebenfalls mit an Bord.

Das Nokia-Tablet soll dünner als Apples iPad und mit rund 500 Gramm auch leichter sein. Das Design soll sich an die Lumia-Reihe anlehnen und das Gerät demnach auch in mehreren Farbvarianten in den Handel kommen.

Nokia werde als Zubehör außerdem eine externe Tastatur mit integriertem Akku anbieten, das das Tablet ebenfalls mit Strom versorgen kann, heißt es weiter in dem Bericht. Der Preis entspreche dem des iPad.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie Nokia? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia Lumia-Tablet Sirius: Neue Details zum Windows-RT-Tablet der Finnen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *