IFA 2013: LG kündigt 8,3-Zoll-Android-Tablet G Pad 8.3 offiziell an

Mit dem G Pad 8.3 will LG den perfekten Kompromiss zwischen großem Display und Portabilität gefunden haben. Das Tablet verfügt über ein 8,3-Zoll-Full-HD-Display, womöglich einen Snapdragon 600 Prozessor von Qualcomm, 2 GByte RAM sowie WiFi und LTE. Vorstellen soll es LG auf der IFA 2013 in Berlin.

Nachdem LG mit dem G2 erst kürzlich ein neues High-End-Smartphone mit einem ungewöhnlichen Bedienkonzept vorgestellt hat, ist schon das nächste Gerät des koreanischen Herstellers in Aussicht. Dabei wird es sich aber nicht um ein weiteres Smartphone handeln, sondern wie bereits kursierende Gerüchte vermuten ließen um ein Tablet. Das hat LG jetzt in einem Video-Teaser offiziell angekündigt.

G Pad: LG kündigt 8,3-Zoll-Android-Tablet offiziell an, Vorstellung auf der IFA? (Bild: via CNET UK)

Wie auch schon bei der Präsentation des G2 hebt LG in dem Teaser hervor, dass bei der Entwicklung des Tablets besonders auf die Bedürfnisse der Nutzer geachtet wurde und die Größe des Gerätes „genau richtig“ ist. Zu sehen ist das G Pad in dem Video aber nicht. Stattdessen zeigt es fiktive Interviews mit Passanten, die erzählen, welche Eigenschaften ein gutes Tablet ihrer Meinung nach haben sollte. Es sollte unter anderem schnell, dünn und handlich sein, am besten noch in die Hosentasche passen und trotzdem ein großes Display mitbringen. Die Quintessenz: LG will den perfekten Kompromiss zwischen großem Display und Portabilität gefunden haben.

Ein paar konkrete Informationen enthält das Video dann aber doch bereit. Das Tablet wird G Pad 8.3 heißen und dementsprechend auch ein 8,3-Zoll großes Display mitbringen. Die Anzeige wird voraussichtlich eine Full-HD-Auflösung bieten.

Die weiteren technischen Daten sind bisher nicht offiziell bestätigt und basieren auf Gerüchten. Die koreanische Webseite Move Player will die grundlegenden Spezifikationen bereits in Erfahrung gebracht haben und wartet mit einem Render-Bild des Tablets auf. Das berichtet die Webseite BGR.

G Pad: LG kündigt 8,3-Zoll-Android-Tablet offiziell an, Vorstellung auf der IFA? (Bild: Move Player via BGR)

So könnte das G Pad 8.3 von LG aussehen (Bild: Move Player via BGR).

Demnach ist das G Pad mit einem Snapdragon 600 Prozessor von Qualcomm und 2 GByte RAM ausgestattet. Es soll als WiFi-Version und als Ausführung mit LTE an den Start gehen. Als Betriebssystem wird Android zum Einsatz kommen. Vorstellen soll LG das G Pad mit WLAN-Modul auf der IFA 2013 in Berlin, die am 6. September die Tore öffnet. Die LTE-Version soll irgendwann im Oktober folgen.

Weiterführende Berichterstattung zur Internationalen Funkausstellung und seinen Neuheiten, finden Sie in unserem Special zur IFA 2013.

[Mit Material von Andrew Hoyle, CNET UK]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2013: LG kündigt 8,3-Zoll-Android-Tablet G Pad 8.3 offiziell an

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *