Apple iPhone 5S & iPhone 5C Release: Urlaubsverbot für T-Mobile-Mitarbeiter am 20. September

Es gibt weitere Indizien, dass Apple den Verkauf des iPhone 5S und iPhone 5C am 20. September startet. T-Mobile USA verbietet seinen Mitarbeitern an diesem Tag und am darauf folgenden Wochenende Urlaub zu nehmen. Im letzten Jahr hatten ebenfalls Urlaubssperren den bevorstehenden Verkaufsstart des iPhone 5 signalisiert.

Am 10. September wird Apple aller Voraussicht nach das iPhone 5S und das iPhone 5C auf einem Presse-Event in San Francisco der Öffentlichkeit präsentieren. Zum Verkauf stehen sollten die neuen Apple-Smartphones dann ab dem 20. September – ein Freitag. Das berichtete die japanische Webseite Nikkei vor gut einer Woche. Jetzt gibt es weitere Indizien, dass die neuen iPhones tatsächlich an diesem Tag erhältlich sein werden.

iPhone 5S und iPhone 5C Release-Termin: Neue Apple-Smartphones sollen ab 20. September erhältlich sein (Foto: CNET.de)

Laut einem Bericht des Blogs TmoNews zufolge verbietet T-Mobile USA seinen Mitarbeitern am Freitag und am darauf folgenden Wochenende (20. bis 22. September) Urlaub zu nehmen. Im letzten Jahr hatten ebenfalls Urlaubssperren den bevorstehenden Verkaufsstart des iPhone 5 signalisiert. T-Mobile wollte keine Stellungnahme zu diesen Gerüchten und Spekulationen abgeben.

Das Datum dürfte dann auch für deutsche Apple-Fans relevant sein, da Apple das iPhone in der Vergangenheit stets auf mehreren Märkten gleichzeitig herausgebracht hat. Den Vorgänger hatte das Unternehmen aus Cupertino im letzten Jahr zuerst in den USA, Australien, Kanada, Frankreich, Hongkong, Japan, Singapur, Großbritannien und auch Deutschland verkauft. Weitere Märkte folgten dann rund eine Woche später.

Das iPhone 5S soll mit einem neuen Apple-A7-SoC auf Basis von ARMs 64-Bit-Architektur ARMv8 ausgestattet sein und womöglich mit einem höher auflösenden Display größer den aktuellen 4 Zoll kommen. An Speicher könnte das neue iPhone 5S wie das iPad 4 128 GByte bieten. Weiterhin könnte das neue iPhone mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Die rückseitige Kamera des 5S soll wie bisher über einen 8-Megapixel-Sensor verfügen, aber mit einer größeren f/2.0-Blende (wie beim HTC One) und einem Dual-LED-Blitz ausgestattet sein. Als Betriebssystem wird iOS 7 zum Einsatz kommen, das Apple bereits im Juni auf der hauseigenen Entwicklermesse Worldwide Developer Conference (WWDC) vorgestellt hatte.

iPhone 5S: Neues Apple-Smartphone könnte neben Champagner-Gold auch in Matt-Grau erscheinen

Dieses Foto soll das iPhone 5S in der Farbe Grau zeigen (Bild: Sonny Dickson).

Erscheinen könnte das iPhone 5S in insgesamt vier Farben. Neben den typischen Apple-Farben Schwarz und Weiß könnte es auch in dem Farbton Champagner-Gold und in Grau erscheinen, wie zahlreiche durchgesickerte Fotos und Videos vermuten lassen. Das Gehäuses des goldfarbenen iPhone 5S wurde auch bereits in einem Video-Clip auf seine Kratzfestigkeit geprüft.

Das günstigere iPhone 5C soll mit derselben Hardware ausgestattet sein wie das aktuelle Top-Modell. Mit den Maßen von 124,55 Millimeter lang und 59,13 Millimeter soll es auch von der Größe her fast identisch mit dem iPhone 5 sein. So wird voraussichtlich ein 4 Zoll großes Retina-Display und Apples A6-Prozessor zum Einsatz kommen. Das Gehäuse wird dagegen aus Plastik bestehen. Es soll in Weiß, Rot, Blau, Grün und Gelb erhältlich sein.

(Bild: SonnyDickson via CNET.com)

(Bild: SonnyDickson via CNET.com)

Wie das iPhone 4 soll das 5C aber nur mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Abstriche müssen Käufer womöglich auch bei der Software hinnehmen. Aktuellen Gerüchten zufolge soll beispielsweise Apples Sprachassistent Siri nicht verfügbar sein. Auch das vermeintliche Plastik-Gehäuse des iPhone 5C wurde bereits auf seine Kratzfestigkeit getestet. Weitere Informationen und Gerüchte zu den neuen Apple-Smartphones hält der vorangegangene Link bereit.

[Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple iPhone 5S & iPhone 5C Release: Urlaubsverbot für T-Mobile-Mitarbeiter am 20. September

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *