iPhone 5S & iPhone 5C Vorstellung: Apple verschickt offizielle Einladungen für 10. September

Der Vorstellungstermin des iPhone 5S und iPhone 5C ist offiziell bestätigt. Apple hat Einladungen für eine Presseveranstaltung am 10. September in seinem Hauptquartier in Cupertino verschickt. Das Event startet um 19 Uhr deutscher Zeit und steht unter dem Motto “This should brighten everyone’s day”.

Dass Apple seine neuen Smartphones, das iPhone 5S und das iPhone 5C, am 10. September in San Francisco vorstellt, war im Prinzip schon eine recht sichere Sache. Jetzt sollten auch die letzten Zweifel ausgeräumt sein, denn Apple hat offizielle Einladungen zu einer Presseveranstaltung am 10. September in seinem Hauptquartier in Cupertino verschickt.

iPhone 5S & iPhone 5C Vorstellung: Apple verschickt offizielle Einladungen für 10. September (Bild: Apple)

Apple hat Einladung für ein Presseevent am 10. September verschickt (Bild: Apple).

Das Event startet um 10 Uhr Ortszeit. In Deutschland wäre es dann also 19 Uhr. Ob es in diesem Jahr einen Livestream geben wird, hat Apple bisher nicht verraten. Im letzten Jahr hatte der iPhone-Hersteller auf eine Live-Übertragung verzichtet. Auf der anderen Seite konnten Apple-Fans die Präsentation des iPad Mini im Oktober 2012 sowie die Hausmesse WWDC im Juni live über das Internet mitverfolgen.

Die Veranstaltung steht unter dem Motto “This should brighten everyone’s day”. Zu Deutsch: „Das sollte jedem den Tag aufhellen”. Zu sehen sind auf der Einladung das typische Apfel-Logo und eine Reihe an gelben, blauen, roten, grünen, weißen und pinken Punkten, die auf das in unterschiedlichen Farben erhältliche iPhone 5C und iPhone 5S hinweisen.

Das iPhone 5S  könnte in insgesamt vier Farben erscheinen. Neben den typischen Apple-Farben Schwarz und Weiß könnte es auch in dem Farbton Champagner-Gold und in Grau erscheinen, wie zahlreiche durchgesickerte Fotos und Videos vermuten lassen. Das Gehäuse des goldfarbenen iPhone 5S wurde auch bereits in einem Video-Clip auf seine Kratzfestigkeit geprüft.

Das neue Top-Modell soll mit einem neuen Apple-A7-SoC auf Basis von ARMs 64-Bit-Architektur ARMv8 ausgestattet sein und womöglich mit einem höher auflösenden Display größer den aktuellen 4 Zoll kommen. An Speicher könnte das neue iPhone 5S wie das iPad 4 128 GByte bieten. Weiterhin könnte das neue iPhone mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet sein. Die rückseitige Kamera des 5S soll wie bisher über einen 8-Megapixel-Sensor verfügen, aber mit einer größeren f/2.0-Blende (wie beim HTC One) und einem Dual-LED-Blitz ausgestattet sein. Als Betriebssystem wird iOS 7 zum Einsatz kommen, das Apple bereits im Juni auf der hauseigenen Entwicklermesse Worldwide Developer Conference (WWDC) vorgestellt hatte.

iPhone 5S: Neues Apple-Smartphone könnte neben Champagner-Gold auch in Matt-Grau erscheinen

Dieses Foto soll das iPhone 5S in der Farbe Grau zeigen (Bild: Sonny Dickson).

Das iPhone 5C (das C steht voraussichtlich für “Color”) wird neben Blau, Gelb, Grün, Weiß und Rot auch in Pink erhältlich sein. Es soll mit derselben Hardware ausgestattet sein wie das iPhone 5, das aktuelle Top-Modell von Apple. Mit den Maßen von 124,55 Millimeter lang und 59,13 Millimeter soll es auch von der Größe her fast identisch mit dem iPhone 5 sein. So wird voraussichtlich ein 4 Zoll großes Retina-Display und Apples A6-Prozessor zum Einsatz kommen. Das Gehäuse wird dagegen aus Plastik bestehen. Das vermeintliche Plastik-Gehäuse des iPhone 5C wurde ebenfalls bereits auf seine Kratzfestigkeit getestet.

(Bild: SonnyDickson via CNET.com)

Das iPhone 5C in Gelb, Rot, Grün, Blau und Weiß (Bild: SonnyDickson via CNET.com)

Wie das iPhone 4 soll das 5C mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet sein. Abstriche müssen Käufer womöglich bei der Software hinnehmen. Gerüchten zufolge soll beispielsweise Apples Sprachassistent Siri nicht verfügbar sein.

Der Preis soll zwischen 300 und 400 Euro liegen. Das iPhone 5C soll auch nicht das iPhone 4S als Einsteiger-Modell verdrängen, sondern Apple dafür das aktuelle iPhone 5 aus dem Programm nehmen. Das iPhone 4S soll also weiterhin als günstigstes “Einsteiger-Modell” vertreiben werden, das iPhone 5C die neue Mittelklasse bilden und das iPhone 5S das neue Top-Modell werden.

Ab Freitag, dem 20. September sollen das iPhone 5S zusammen mit dem iPhone 5C  zum Verkauf stehen. Alle weiteren Berichte zu den neuen iPhone-Modellen hält folgender Link bereit.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone 5S & iPhone 5C Vorstellung: Apple verschickt offizielle Einladungen für 10. September

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *