Nexus 5 Specs: Angebliche technische Daten des neuen Nexus-Smartphones durchgesickert

Bei der FCC wurde ein neues LG-Smartphone zugelassen, bei dem es sich um das neue Nexus 5 handeln könnte. Das nächste Nexus-Phone könnte den dort dokumentierten technischen Daten zufolge mit einem Snapdragon-800-Prozessor, einem 5-Zoll-Display, LTE und Android 4.4 KitKat kommen.

Nachdem sich das Nexus 5 vermutlich zum ersten Mal in einem kürzlich von Google veröffentlichten Video gezeigt hat, sollen nun auch die technischen Daten des neuen Nexus-Phones von LG durchgesickert sein. Ein neues Gerät des südkoreanischen Herstellers mit der Bezeichnung D820 hat jedenfalls die Zulassung der FCC (Federal Communications Commission) erhalten. Das berichtet die Webseite Engadget.com.

Nexus 5 Specs: Angebliche technische Daten des neuen Nexus-Smartphones durchgesickert

Ist das etwa das neue Nexus 5 von Google und LG? (Bild: CNET UK)

Ein Zufall oder handelt es sich hierbei wirklich um das neue Nexus 5? Mit Sicherheit lässt sich das natürlich noch nicht sagen, denn nicht jedes neue LG-Gerät muss unbedingt ein Nexus-Smartphone sein, doch gibt es wieder einige Anzeichen, die dafür sprechen würden.

Die Kollegen von Engadget haben in den zahlreichen Dokumenten der FCC Fotos gefunden, die das Innere der Rückseite des Gerätes zeigen. Vergleicht man diese mit dem Video-Clip, in dem das Nexus 5 vermutlich zu sehen ist, sind die Ähnlichkeiten nicht abzuschreiten. Die auffälligste Übereinstimmung ist die größere der Aussparung für die Kameralinse.

Die Specs scheinen ebenfalls ganz gut zu einem neuen Nexus-Gerät zu passen. Dem Artikel und zahlreichen Kommentaren von Lesern zufolge wäre das Nexus 5 mit einem Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm ausgestattet, der auch im neuen Galaxy Note 3 oder Xperia Z1 zum Einsatz kommt. Das hätte man auch so erwartet.

Weiterhin konnten die Kollegen von Anandtech in einem der PDF-Files Informationen zum Display und den Abmessungen des Gerätes herausfinden. Demnach ist es mit einem rund 5 Zoll großen Bildschirm ausgestattet und misst 131,9 Millimeter in der Höhe und 68,2 Millimeter in der Breite. Zum Vergleich das Nexus 4 besitzt ein 4,7-Zoll Display und misst 133,9 mal 68,7 mal 9,1 Millimeter. Damit wäre das neue Nexus 5 trotz größerem Display sogar noch etwas kleiner als sein Vorgänger. Dieser Trend hat sich auch schon beim neuen Note 3 abgezeichnet. In dem Video wirkt das Nexus 5 zwar größer als das Nexus 4, aber das wird wohl aller Voraussicht nach von der Perspektive beeinflusst.

Zu weiteren Ausstattung würden GSM, UMTS samt Datenturbo HSPA+, WLAN 802.11ac, Dual-Band-WiFi, Bluetooth 4.0, NFC, GPS und jetzt auch LTE gehören. Außerdem wäre das neue Nexus auch wieder per Induktion aufladbar. Als Betriebssystem käme Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

Würde Google das Nexus 5 zu einem identischen Preis wie das Nexus 4 verkaufen, würde sich die Konkurrenz bei diesen High-End-Specs wohl noch mehr die Zähne ausbeißen. Auch wenn das Nexus 5 etwas teurer als 349 Euro werden würde, hätte es immer noch ein vergleichsweise unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Die aktuellen und neuen Smartphones von Samsung, Sony & Co. sind allesamt nicht unter 500 beziehungsweise 600 Euro zu haben.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nexus 5 Specs: Angebliche technische Daten des neuen Nexus-Smartphones durchgesickert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *