Amazon: Doch kein kostenloses Smartphone in Planung?

Amazon hat die Gerüchte um eine kostenloses Smartphone dementiert. Einem Sprecher des Versandhauses zufolge gebe es keine Pläne, in diesem Jahr ein Smartphone auf den Markt zu bringen.

Letzte Woche kamen die Gerüchte auf, dass Amazon ein Smartphone auf den Markt bringen wird, das kostenlos ist und keine Vertragsbindung bei einem Provider voraussetzt. Das Online-Versandhaus hat sich jetzt zu Wort gemeldet und diese Gerüchte offiziell dementiert. Das berichtet die Webseite AllThingsD.

Amazon: Doch kein kostenloses Smartphone in Planung? (Foto: CNET.com)

In der Stellungnahme äußert sich ein Amazon-Sprecher wie folgt: “Wir haben für dieses Jahr kein Smartphone geplant, und falls wir in Zukunft eines anbieten würden, wäre es nicht kostenlos”.

Losgetreten hatten die Spekulationen um ein Gratis-Phone von Amazon die zwei ehemaligen Reporter des Wall Street Journals Jessica Lessin und Amir Efrati.

Nach Lessins Informationen waren allerdings noch viele Fragen ungeklärt, was Amazons Smartphone-Pläne angeht. So könnte eine Mitgliedschaft bei Amazon Prime, das den Kunden für eine Jahresgebühr kostenlosen Premiumversand und weitere Vorteile verspricht, eine mögliche Voraussetzung für das kostenlose Gerät sein. Das Angebot solle aber keinesfalls mit einem obligatorischen mehrjährigen Laufzeitvertrag gekoppelt sein, wie von Mobilfunkanbietern praktiziert. Amazon soll auch über einen möglichen Verkauf seines Mobiltelefons über Netzbetreiber verhandelt haben. Es sei aber zu erwarten, dass es den Verbrauchern direkt über seine Website angeboten wird.

Gerüchte um ein Amazon-Smartphone hatte es schon 2011 gegeben, als ein Analyst der Cititgroup berichtete, Amazon arbeite zusammen mit Foxconn an einem solchen Gerät. Als möglicher Starttermin wurde damals das vierte Quartal 2012 genannt – das dann aber ohne eine solche Produktvorstellung verstrich.

Erst kürzlich hat Amazon aber eine Neuauflage des E-Book-Readers Kindle Paperwhite angekündigt. Zudem soll Amazon neue Kindle-Fire-Modelle in Planung haben.

[Mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon: Doch kein kostenloses Smartphone in Planung?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *