InsideAR in München: Weltweit größte Augmented-Reality-Konferenz

Die von Metaio ausgerichtete Augmented Reality Messe InsideAR ist die weltweit größte seiner Art und findet am 10. und 11. Oktober in München statt. Auf die Besucher wartet ein volles Programm mit zahlreichen Pressekonferenzen und Produktvorstellungen. Präsentiert wird beispielsweise der erste AR-Browser für Google Glass sowie eine auf der Augmented-Reality-Technologie basierende Navigation von Mercedes Benz.

Unter dem Motto “Always On, Always Augmented” wird Metaio am 10. und 11. Oktober die Augmented-Reality-Messe InsideAR abhalten. Sie findet in München in der kleinen Olympiahalle statt. Zu sehen gibt es auf der Messe den weltweit ersten Browser für Google Glass mit Augmented-Reality-Technologie, Mercedes Benz mit zukunftsweisender AR-Navigation, bekannte Keynote-Sprecher, spannende Paneldiskussionen, lehrreiche Workshops für Entwickler und neue Augmented Reality-Konzepte für Industrie und Handel.

InsideAR_7-655x400

Auch CNET wird bei der InsideAR 2013 in München vor Ort sein und von den Pressekonferenzen und Produktvorstellungen berichten. Das Programm der weltweit größten Augmented Reality Konferenz kann unter http://www.metaio.com/InsideAR abgerufen werden und bietet für alle AR-Interessierten zwei spannende Tage in Münchens Olympiapark. Zu den diesjährigen Top Keynotes zählen namhafte Unternehmen und führende AR-Experten wie:

  • Maria Ekberg Brännström (IKEA)
  • Markus Hammori (Daimler Benz)
  • Neil Trevett (NVIDIA), Paul J. Travers (Vuzix)
  • Prof. Dr. Werner Schreiber (Volkswagen Group)
  • Rajinder Sodhi (DISNEY Research)
  • Gabriel Weiss (Mitsubishi Electric US, Cooling & Heating)
  • Sebastian Schillinger (Audi AG)
  • Paul Evans (Imagination Technologies)
  • Larissa Laternser (Ball Packaging Europe)

 

Alan Holden (Deloitte GovLab) ABI Research, APX Labs und Constellation Research werden aktuelle Prognosen bekanntgeben und einen Ausblick in die Zukunft des Mobile Business wagen.

InsideAR_1-700x466

Die gerade erst veröffentlichten Metaio Projekte, wie die IKEA Katalog App 2014, die McDonald’s „McMission“-App sowie die Audi eKurzinfo App werden dabei ebenso präsentiert wie Forschungsprojekte, die Zukunft der AR-Hardware (AREngine, Imagination Technologies etc.) sowie die Metaio AR-Software & Solutions. Als eines der großen Highlights werden die Gewinner des ersten Internationalen Metaio Entwicklerwettbewerbs offiziell bekanntgegeben und diese werden Ihre AR-Projekte in München live auf der Bühne vorstellen.
Die InsideAR 2013 bietet den Besuchern je nach Interesse Keynotes, Diskussionen oder Workshops, sowie eine umfangreiche Expo, in der aktuelle Beispiele und Zukunftstechnologien direkt ausprobiert werden können. Dabei kann zwischen “The Wearable Computing Forecast“, “The Next Generation of Wearable Experiences”, “Better, Faster, Stronger: Accelerating Hardware for AR”, “Optimizing Content for Apps & Development”, “Augmented Reality from Around the World”, “Consumer AR That Shapes Enterprise” oder “AR in the Public Sector” auswählen. Als Besonderheit wird es in diesem Jahr für Entwickler erstmalig die Möglichkeit geben, innerhalb eines Pitches eigene AR-Konzepte vorzustellen und an Entwicklerworkshops teilzunehmen, die direkt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Weitere Informationen sowie Tickets für die InsideAR gibt es auf der Website der InsideAR-Konferenz.

InsideAR in München: Weltweit größte Augmented-Reality-Konferenz

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu InsideAR in München: Weltweit größte Augmented-Reality-Konferenz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *