Sony Xperia Z1 Mini: Neues Foto und ein möglicher Release-Termin

Ein erst kürzlich veröffentlichtes Foto gibt einen deutlich klareren Ausblick auf das vermeintliche Xperia Z1 Mini. Es soll über ein kleineres 4,3-Zoll-Display verfügen und in Sachen Hardware und Leistung dank einer Snapdragon-800-CPU mit dem Top-Modell mithalten können. Herauskommen soll das Xperia-Mini erst Anfang des Jahres 2014 zur CES in Las Vegas.

Am 4. September hat Sony das Xperia Z1 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin offiziell vorgestellt. Gerüchten zufolge arbeitet Sony auch an einer Mini-Version des neuen Android-Smartphones. Vorgestellt hatte es das japanische Unternehmen auf der Pressekonferenz aber noch nicht. Mehr als einen unscharfen Schnappschuss gab es von dem Gerät bisher auch nicht zu sehen. Jetzt ist ein weiteres Foto des Xperia Z1 Mini aufgetaucht, das einen deutlich besseren Ausblick auf das Smartphone gewährt und die Gerüchte um Sonys Pläne bekräftigt, seine Flaggschiff-Modelle wie Samsung oder HTC in einer verkleinerten, abgespeckten Version auf den Markt zu bringen.

Sony Xperia Z1 Mini: Neues Foto zeigt Mini-Ausgabe von Sonys neuem Android-Smartphone (Bild: Digi-wo via CNET UK)

Veröffentlicht hat das Bild ein Nutzer des chinesischen Forums Digi-wo. Es zeigt das deutlich kleinere Mini-Xerpia im Vergleich mit dem größeren Bruder. Vom Design her lässt sich kein Unterschied feststellen. Auch der wertige Rahmen des Z1, der aus Aluminium besteht und aus einem einzelnen Stück Metall gefertigt wird, ist beim Mini zu erkennen.

Der interessanteste Punkt am dürfte aber die Hardware-Ausstattung sein. Im Gegensatz zum Galaxy S4 Mini und HTC One Mini, die sich in Sachen Hardware und Leistung doch deutlich von den Top-Modellen unterscheiden, soll beim Xperia-Mini die Technik des Top-Modells zum Einsatz kommen.

Die bisher vermuteten technischen Daten bestätigt der Forum-Poster auch zum Großteil. Die Mini-Ausgabe soll wie das große Z1 mit der neuesten Quad-Core-CPU Snapdragon 800 von Qualcomm samt 2 GByte RAM ausgestattet sein. Auch die 20,7-Megapixel-Kamera samt dem 1/2,3-G-Lens-Sensor soll im Mini verbaut sein.

Das Display soll 4,3 Zoll groß sein und eine Auflösung von 720p bieten. Bisher wurde eine 4 Zoll große Anzeige vermutet. Der interne Speicher soll mit 8 GByte ebenfalls kleiner ausfallen als zuletzt angenommen. Die Kapazität des Akkus wurde bereits zuvor auf 2,400 mAh geschätzt. Hierzu hält der Post keine neuen Informationen bereit.

Dafür will der Herausgeber den Release-Termin erfahren haben. Unerfreulicherweise soll das Xperia Z1 Mini erst Anfang des nächsten Jahres zur CES in Las Vegas erscheinen. Bis wir mal wieder ein Smartphone mit kleinerem Display in den Händen halten können, das nicht in der Mittelklasse angesiedelt ist, sondern über eine Top-Hardware-Ausstattung verfügt, wird also noch etwas Zeit vergehen. Zumindest, wenn man nicht einen Blick über den Android-Tellerrand hinaus auf das neue iPhone 5S wirft, das Apple gestern vorgestellt hat.

[Mit Material von Rich Trenholm, CNET UK]

Weiterführende Berichterstattung zur Internationalen Funkausstellung und seinen Neuheiten, finden Sie in unserem Special zur IFA 2013.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Xperia Z1 Mini: Neues Foto und ein möglicher Release-Termin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *