Sony Xperia Z1: Am ersten Verkaufstag gibt es Sonys Smartwatch SW2 für 199 Euro kostenlos mit dazu

Wer das Xperia Z1 morgen, am ersten Verkaufstag, im Sony-Store in Berlin erwirbt, bekommt die Sony Smartwatch SW2 im Wert von 199 Euro kostenlos mit dazu. Die Aktion gilt nur solange der Vorrat reicht.

Vorgestellt hatte Sony das Xperia Z1, den Nachfolger des wasserdichten Xperia Z, auf der IFA 2013 in Berlin. Ab morgen, dem 19. September, wird das neue Sony-Flaggschiff zu einer UVP von 649 Euro im Handel erhältlich sein. Als Farben stehen Schwarz, Weiß und Violett zur Wahl. Das hat Sony heute in einer Pressemitteilung verkündet.

Sony Xperia Z1: Am ersten Verkaufstag gibt es Sonys Smartwatch SW2 für 199 Euro kostenlos mit dazu

Das Xperia Z1 steht ab dem 19. September zu einer UVP von 649 Euro zum Verkauf (Bild: CNET.com).

Das Xperia Z1 ist mit einer verbesserten 20-Megapixel-Kamera mit großem Bildsensor, einem 5-Zoll-Full-HD-Display, einer 2,2-GHz-Snapdragon-800-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, LTE und Android 4.2.2 ausgestattet. Alle weiteren Details zum Xperia Z1 erfahren Interessierte in folgendem Artikel.

Wer sich dazu entschlossen hat, das Xperia Z1 zu kaufen, der bekommt am ersten Verkaufstag sogar noch die aktuelle Ausgabe der Sony Smartwatch SW2 kostenlos mit dazu. Sie steht normalerweise zu einem Preis von 199 Euro zum Verkauf.

Sony Xperia Z1: Am ersten Verkaufstag gibt es Sonys Smartwatch SW2 für 199 Euro kostenlos mit dazu

Am morgigen Verkaufstag gibt es für Käufer des Xperia Z1 die Smartwatch SW2 kostenlos mit dazu. Allerdings nur im Sony-Store in Berlin (Bild: Sony).

Erhältlich ist das Z1 morgen im Sony Store in Berlin und über den hauseigenen Online-Shop. Die Smartwatch gibt es allerdings nur für Käufer, die das Gerät im Ladengeschäft erstehen. Um 11 Uhr geht’s in der Hauptstadt los. Die Aktion gilt nur solange der Vorrat reicht. Wie viele smarte Armbanduhren Sony insgesamt auf Lager hat, ist nicht bekannt. Wer eine Smartwatch abstauben möchte, der sollte daher am besten möglichst früh da sein.

Gleichzeitig mit dem Android-Smartphone bringt Sony die dazu passenden Digitalkameras SmartShot DSC-QX10 und DSC-QX100 auf den Markt. Es handelt sich dabei um vollwertige Kameras mit Sensor, Zoom-Objektiv, Speicherkartenslot und Akku. Mittels WiFi-Direct lassen sie sich mit aktuellen Android- und iOS-Phones verbinden. Bei den Xperia-Smartphones klappt das auch via NFC.

Sony Xperia Z1: Am ersten Verkaufstag gibt es Sonys Smartwatch SW2 für 199 Euro kostenlos mit dazu

Sonys QX10 und QX100 verwandeln das Smartphone in eine richtige Digital-Kamera. Grundsätzlich lassen sie sich aber auch ohne Smartphone verwenden (Bild: Sony).

Die kostenfreie App PlayMemories Mobile übernimmt dabei die Kommunikation zwischen Kamera und Telefon. Der große Smartphone-Bildschirm lässt sich dann als Sucher verwenden. Mit einer flexiblen Halterung lässt sich die SmartShot-Kamera zudem direkt am Smartphone befestigen.

Die DSC-QX10 mit 10-fach Zoom ist ab dem 19. September 2013 zum UVP von 199 Euro in schwarz oder weiß erhältlich. Die DSC-QX100 mit viermal größerem Sensor und Carl-Zeiss-Objektiv wird ebenfalls ab dem 19. September für 449 Euro angeboten. Sie ist ausschließlich in schwarz erhältlich. Beide werden wie das Xperia Z1 im Sony Store und im Sony-Onlineshop verkauft.

[Mit Material von Peter Marwan, ITespresso.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Xperia Z1: Am ersten Verkaufstag gibt es Sonys Smartwatch SW2 für 199 Euro kostenlos mit dazu

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *