Android 4.4 Release: KitKat ab Oktober verfügbar, das Nexus 5 auch?

Der Release von Android 4.4 KitKat wurde angekündigt. Googles nächste Betriebssystemversion soll ab Oktober 2013 verfügbar sein. Gleichzeitig könnte auch das Nexus 5 vorgestellt werden.

Googles nächste Betriebssystemversion Android 4.4 KitKat wird ab Oktober verfügbar sein. Zumindest hat das ein Mitarbeiter von Nestlé via Facebook angekündigt. Damit könnte dann auch das Nexus 5 vorgestellt werden, da Google neue Android-Versionen in den letzte Jahren stets kombiniert mit neuen Geräten präsentiert hatte.

Android 4.4 Release: KitKat ab Oktober verfügbar, Nexus 5 auch?

Ob der Nestlé-Mitarbeiter wirklich “ab” Oktober und nicht “im” Oktober meint, oder sich vielleicht nur auf das Erscheinen der Schokoriegel mit Android-Logo bezieht, das ist allerdings nicht ganz klar. Bisherigen Gerüchten zufolge wurde jedenfalls der 14. Oktober als Termin für Googles nächste Keynote gehandelt. So oder so: Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass Android 4.4 KitKat und das Nexus 5 bald herauskommen.

Den Namenzusatz KitKat hat Google übrigens von Nestlé lizenziert. Dies ist das erste Mal, dass Google einen Marken-Namen für eine seiner Android-Versionen verwendet. In der Vergangenheit hießen sie ”Cupcake”, “Donut”, “Eclair”, “Froyo”, “Gingerbread”, “Honeycomb”, “Ice Cream Sandwich” und zuletzt “Jelly Bean”.

Viele konkreten Details wurden zur neuen Android-Version noch nicht verraten. Android 4.4 soll aber wieder auf Geräten mit älterer Hardware laufen, einige optische Änderungen erhalten und eine überarbeitete Galerie mitbringen.

Nexus 5 bleibt in Bar liegen: Fotos und Videos zeigen das nächste Nexus-Smartphone (Bild: 9to5google.com via Gizmodo.de)

Diese Fotos zeigen mit hoher Wahrscheinlichkeit das Nexus 5 von Google und LG (Bild: 9to5google.com via Gizmodo.de).

Das Nexus 5 wird wohl auf dem erst kürzlich vorgestellten LG G2 basieren. Bisherigen Informationen zufolge soll es ebenfalls mit einem Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein, der auch im neuen Galaxy Note 3 oder Xperia Z1 zum Einsatz kommt. Das Display soll rund 5 Zoll (4,96 Zoll) groß sein. Das Nexus 5 soll mit 131,9 Millimeter in der Höhe und 68,2 Millimeter in der Breite trotz der größeren Anzeige etwas kompakter sein.

Zur weiteren Ausstattung gehören GSM, UMTS samt Datenturbo HSPA+, WLAN 802.11ac, Dual-Band-WiFi, Bluetooth 4.0, NFC, GPS und jetzt auch LTE. Außerdem soll das neue Nexus auch wieder per Induktion aufladbar sein. Das wäre aber auch keine Überraschung. Als Betriebssystem kommt natürlich die neueste Version Android 4.4 KitKat zum Einsatz.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android 4.4 Release: KitKat ab Oktober verfügbar, das Nexus 5 auch?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *