iPhone 5S & iPhone 5C: 9 Millionen Verkäufe am ersten Wochenende

Am ersten Wochenende hat Apple insgesamt 9 Millionen iPhone 5S und iPhone 5C verkauft. Die erste Charge des Top-Modells soll bereits vergriffen sein.

Laut Apple-CEO Tim Cook ist es der bisher beste iPhone-Launch aller Zeiten. Am ersten Wochenende sollen nach Angaben des Unternehmens über neun Millionen neue iPhone-5S– und iPhone-5C-Modelle seinen Besitzer gewechselt haben. Das hat Apple in einer Pressemitteilung bekannt geben.

iPhone 5S & iPhone 5C: 9 Millionen Verkäufe am ersten Wochenende

Am ersten Wochenende hat Apple insgesamt 9 Millionen iPhone 5S und iPhone 5C verkauft (Foto: CNET).

Welche der beiden erst kürzlich veröffentlichten Geräte wie oft verkauft wurden, das verrät der iPhone-Macher allerdings nicht. Die erste Charge des iPhone 5S soll aber bereits vergriffen sein. Nähere Informationen zum iPhone 5S können Interessierte in unserem Testbericht nachlesen.

“Die Nachfrage nach den neuen iPhones war unglaublich, und auch wenn unsere ersten Lagerbestände des iPhone 5S ausverkauft sind, erhalten die Stores weiterhin regelmäßig neue Lieferungen”, stellte Cook klar. “Wir wissen jedermanns Geduld zu schätzen und arbeiten hart daran, genug neue iPhones für alle zu produzieren.”

Gleichzeitig mit den Verkaufszahlen gab Apple bekannt, dass mehr als 200 Millionen Geräte inzwischen unter iOS 7 laufen. Die jüngste Version seines Mobilbetriebssystems hatte es am Mittwoch zum Download freigegeben. Es handle sich um das am schnellsten verbreitete Software-Update seiner Firmengeschichte, so Apple.

Analysten von Localytics gehen aufgrund einer Datenanalyse davon aus, dass in den vergangenen drei Tagen dreimal mehr iPhone 5S als iPhone 5C aktiviert wurden. Beliebtester Provider ist demnach unter US-Kunden AT&T.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone 5S & iPhone 5C: 9 Millionen Verkäufe am ersten Wochenende

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *