Microsoft: einheitlicher App Store für Windows und Windows Phone geplant

Microsoft will seinen Windows Phone Store offenbar mit seinem Windows Store zu einem einheitlichen Marktplatz zusammenführen. Die Rede ist damit wohl von Windows Phone 8.1 und einem Update für Windows 8.1, die im Frühjahr 2014 erscheinen sollen.

Wie The Verge unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, hat Terry Myerson, Leiter der Operating Systems Group von Microsoft, diesen Schritt auf Microsofts jährlichen Firmenversammlung in Seattle vor tausenden Mitarbeitern angekündigt.

Windows Phone Store

Myerson bezog sich dabei angeblich auf die „nächsten Releases“ von Windows und Windows Phone. Dabei dürfte es sich um Windows Phone 8.1 und ein Update für Windows 8.1 handeln, die beide im Frühjahr 2014 erscheinen sollen.

Microsoft hat schon früher angedeutet, dass es in Zukunft nur noch „ein Windows“ und eine Windows API geben wird. Auf einem Analystentreffen sagte Myerson vergangene Woche: „Wir sollten nur einen Satz Entwickler-APIs auf all unseren Geräten haben. Und alle Anwendungen, die wir Endkunden anbieten, sollten auf all unseren Geräten verfügbar sein.“

Außer die Entwickler glücklich zu machen, könnte ein einheitlicher Marktplatz für Windows-8-Apps und Windows-Phone-Apps auch die andauernden Beschwerden verstummen lassen, dass es zu wenig Anwendungen für die verschiedenen Systeme gibt. Eventuell verfolgt Microsoft einen ähnlichen Ansatz wie Apple mit seinem App Store. Dort angebotene iPhone-Apps laufen skaliert auch auf iPads. Nach diesem Vorbild könnte Microsoft Windows-Phone-Apps für Windows 8.1 oder Windows RT 8.1 verfügbar machen, parallel zu für Tablets optimierten Anwendungen.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.com]

Tipp: Wie gut kennen Sie Windows? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: einheitlicher App Store für Windows und Windows Phone geplant

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *