Samsung Galaxy Note 3 im Test: das Android-Smartphone mit 5,7-Zoll-Display, LTE und optimierter Stifteingabe

Produkt Bilder: Samsung Galaxy Note 3

Bild 1 von 3

Zurück zum Test

Neueste Kommentare 

13 Kommentare zu Samsung Galaxy Note 3 im Test: das Android-Smartphone mit 5,7-Zoll-Display, LTE und optimierter Stifteingabe

  • Am 20. Oktober 2013 um 14:18 von Julian

    Warum steht bei eurem note 3 unten auf der Rückseite „galaxy note 3“?? Das steht bei mir nicht!

    • Am 20. Oktober 2013 um 18:16 von Anja Schmoll-Trautmann

      Hallo Julian,
      die Fotos sind von unseren US-Kollegen übernommen. Dort kann es auf der Rückseite alternative oder zusätzliche Provider-Logos oder Schriftzüge wie Galaxy Note 3 geben.
      Beste Grüße
      CNET.de-Redaktion

  • Am 21. Oktober 2013 um 08:32 von Harald

    Weiß man schon, ob und wann die 64 GB Variante in Deutschland erhältlich sein wird?

    • Am 21. Oktober 2013 um 11:35 von edragon

      mich würde ja interessieren ob jemand eine 128gb micro-sd getestet hat.

      Nur Interesse halber bitte nicht um den sin oder Unsinn so einer Erweiterung diskutieren

      • Am 29. Oktober 2013 um 08:56 von Marco

        Gibt es nicht. Ich warte auch sehnsüchtig auf eine. Es gibt bislang nur Fakekkarten.

  • Am 23. November 2013 um 19:26 von Andreas Hecht

    Vielen Dank für diesen Artikel! Es ist in der Tat der beste Artikel zum Galaxy Note 3, den ich bis jetzt gelesen habe.

  • Am 23. November 2013 um 20:46 von cixz

    Mich würde brennend die DUOS Variante mit 2 SIM Slots interessieren. Nur leider gibt es da Teil nur in CHina…..
    Warum macht Samsung sowas nur… Also ob wir hier in Europa/Deutschland kein interesse an Dual Sim hätten…

    • Am 24. Januar 2014 um 16:42 von der_M

      das liegt daran das auf dem europäischen markt handys mit duo sim als gefälschte produkte gelten aus der zeit der gefälschten iphones und galaxy s2 modelle und und und… zu dem gibt es duo sim handys auf dem europäischen markt die aber keinen großen absatz bringen…

  • Am 17. Dezember 2013 um 12:22 von Gast

    Bin extrem zufrieden mit meinem Note 3!

  • Am 23. Dezember 2013 um 13:33 von Felix

    Warum stellt das Note 3 das s4 Display in den Schatten? Also für mich sind ganz klar 441ppi mehr als 386…..hab selber das Note 3 und muss sagen…top geräd!
    Aber s4 hat bei gleicher Auflösung nen kleineres display was es Dan schärfer macht……

  • Am 27. Januar 2014 um 15:33 von JOachim

    hat schon mal jemand Erfahrungen mit den hohen Strahlungswerten gemacht? Das Teil wird nicht nur warm, sondern verursacht Schmerzen im Inneren der Hand. Es beginnt mit kribbeln und steigert sich dann bis zu Schmerzen im Handballen. Das macht es unmöglich länger als 3 bis 4 Minuten mit dem Teil zu arbeiten. Schade!

    • Am 8. Dezember 2014 um 19:50 von maiemi

      Das kann ich in keinem Punkt bestätigen. Ich arbeite täglich (beruflich) mit dem N9005 (Note 3) und das stundenlang. Weder eine merkbare Erwärmung, noch Beschwerden wegen der Strahlung kann ich feststellen.

  • Am 7. Mai 2015 um 21:23 von jannick

    HALLO ich bin völlig zufrieden mit meinem Note 3 Top Display super Kamera was ich nur sagen würde das mein Internet Verbindung spinnt aber sonst Top Top Top

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *