GTA 5 PC Release: Grand Theft Auto V soll 2014 für den Rechner herauskommen

Grand Theft Auto V, der neueste Titel von Rockstar Games, soll im ersten Quartal 2014 auch für den PC erscheinen. Bisher steht GTA V nur für Sonys PS3 und Microsofts Xbox 360 zum Verkauf.

Grand Theft Auto V soll in wenigen Monaten auch für den PC erscheinen, wie die Webseite Eurogamer unter Berufung auf mehrere Brancheninsider-Quellen berichtet. Der neueste Titel von Rockstar Games, der bereits am ersten Tag über 800 Millionen Dollar einspielte und aufgrund seines Erfolgs mittlerweile 7 Weltrekorde aufgestellt hat, soll im ersten Quartal – also in den ersten drei Monaten – des kommenden Jahres als Version für den Rechner auf den Markt kommen. Für Sonys PS3 und Microsofts Xbox 360 ist GTA 5 bereits seit dem 17. September erhältlich.

GTA 5 PC Release: Grand Theft Auto V soll 2014 für den Rechner herauskommen

Grand Theft Auto V, der neueste Titel von Rockstar Games, soll im ersten Quartal 2014 auch für den PC erscheinen. Bisher steht GTA V nur für Sonys PS3 und Microsofts Xbox 360 zum Verkauf (Bild: via CNET UK).

Ob überhaupt eine PC-Version von GTA V geplant ist, hat Rockstar Games bis Dato nicht offiziell bestätigt. Auch über Ausgaben des Spiels für die Xbox One oder die PlayStation 4 hat der Hersteller noch keine konkreten Informationen preisgegeben. Auf seiner Webseite heißt es bislang: „Wir haben derzeit nichts zu einer möglichen PC- oder Next-Gen-Version zu sagen.“

Aufgrund der Ungewissheit haben zahlreiche PC-Spieler sogar eine Petition ins Leben gerufen, um Rockstar Games aufzufordern, das Spiel auch für diese Plattformen herauszubringen. Die Petition haben derzeit fast 600.000 Fans unterschrieben.

Allerdings kursieren schon länger die Gerüchte durchs Netz, dass im Quellcode des Spiels Hinweise auf eine PC- und PS4-Ausgabe gefunden wurden. Und im letzten Jahr hatte Rockstar schließlich auch eine PC-Version von Grand Theft Auto IV herausgebracht. Sie stand auch erst 8 Monate nach den Konsolen-Versionen zum Verkauf.  Von daher wäre es keine große Überraschung, wenn auch GTA V wieder für den PC erscheint.

[Mit Material von Luke Westaway, CNET UK]

Weitere Links zum Thema:

GTA V Cheats: Tastenkombinationen für Waffen, Unverwundbarkeit, Health und Armor entdeckt (Bild: Rockstar Games)GTA 5 Cheats für Waffen, Unverwundbarkeit und Full Health & Armor wurden entdeckt

GTA 5 Cheats: Geheime Tastenkombinationen von Grand Theft Auto V sind bekannt (Bild: Rockstar Games)GTA 5 Cheats: Geheime Tastenkombinationen von Grand Theft Auto V sind bekannt

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu GTA 5 PC Release: Grand Theft Auto V soll 2014 für den Rechner herauskommen

  • Am 17. Oktober 2013 um 13:45 von hass

    Idioten sind das. Das Game ist überall in den Videos als FullHD zu sehen und auf den Konsolen darf man es verpixelt spielen. Mein Rechner verdient es nicht auf euch Idioten zu warten. Selber schuld wen es später illegal herunter geladen wird. Sony und Microsoft haben den Rockstargames was gezahlt 100%. Das kann nicht sein. Die Taktik hat funktioniert. Wie viele haben sich das Game als Bundle mit der PS3 oder xBox 360 geholt. Haaaaaaaaasssss

    • Am 18. November 2013 um 10:03 von dennis

      tja so is das… die wollen doch nur das wir 1000nde geräte inner wohnung stehen haben… anstatt einen guten PC mit dem mann alles machen kann… was soll ich mir denn alles kaufen?

    • Am 4. Januar 2014 um 19:35 von Dave

      Jip ist so nur windows kommt auch von microsoft

  • Am 17. Oktober 2013 um 19:18 von Macabros

    Ich sche… auf GTA V. Der übertriebenen Hype um ein paar Quellcodes musste ja alle Rekorde brechen.
    Seit GTA San Andreas kam nur noch verbugter Datenmüll von Rockstar.
    Wer glaubt PC Spieler wie Bittsteller behandeln zu müssen, bekommt mein Geld garantiert nicht in den Rachen geworfen.
    Spielt mal alle schön mit dem verpixelten und unmodbaren Datenmüll.

    • Am 15. November 2013 um 21:45 von Jupp

      Sehe ich genauso wer die ganze Zeit wartet und seiner eigentlichen Fanbase den Rücken kehrt, wohlgemerkt der Plattform die Rockstar zu dem gemacht hat was Sie heute ist der (PC)
      Und nicht fähig ist einer derartig großen Community ein Release Datum zu nennen oder ob es überhaupt erscheint, darf sich nicht wundern wenn die Leute kein Bock mehr haben ich hab meine „Imaginäre Vorbestellung“
      wieder zurückgenommen mit der Begründung das es ehh nicht dieses Jahr erscheint und nächstes Jahr, will ich es dann auch nicht mehr da stecke ich lieber Geld in „The Division“
      Ich hoffe echt das noch mehr Leute so handeln denn nur so merkt der scheiß Laden wie es ist wie Dreck behandelt zu werden.

  • Am 18. November 2013 um 10:09 von dennis

    ja das ist verkaufsstrategie das GTA V viel später für PC rauskommt…
    damit trottel losrennen und sich ne neue konsole kaufen…

    • Am 7. Dezember 2013 um 16:47 von Dex

      Nur das das mittlerweile nichtmehr so funktioniert. Die werden schon sehen wie das ausgeht.

      Im endeffect werden viele PC spieler wahrscheinlich hingehen und sagen „Wenn ich solange gewartet habe kann ich auch noch 2 oder 3 monate auf einen billigeren Preis warten“, so gehts mir zumindest. Manche werden es vielleicht sogar nur illegal runterziehen. Nicht nett, aber meistens sind es dumme strategien wie diese die diese option überhaupt angemessen erscheinen lassen. Ich lass mich zumindest nicht ausbeuten und werd warten bis es billger ist, wenn ich es überhaupt kaufe, vielleicht leihe ich es mir nur.

      Es ist eine Sache zu sagen „hört mal Leute, die PC version kommt X Monate später, dafür bekommt ihr mehr inhalte und ne nettere Grafik.“ Aber es ist was ganz anderes gar nichts zu sagen nur samit ein paar idioten losrennen und sich ne Konsole kaufen nur für dieses eine Spiel.

      Ne strategie die übrigens immer weniger zieht heutzutage.

      ABer das werden sie ja merken…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *