Nexus 4 mit LTE: Neuauflage könnte Googles Einsteiger-Smartphone werden

Googles Android-Smartphone Nexus 4 wurde in einem kürzlich veröffentlichten Zertifizierungsdokument der Bluetooth SIG gesichtet und könnte als günstiges Einsteiger-Modell mit LTE-Support zurück in den Handel kommen.

Ende August hatte Google im Zuge des Verkaufsstarts des neuen Android-Tablet Nexus 7 (2013) die Preise seines Android-Smartphones Nexus 4 gesenkt. Rund drei Wochen später war das Gerät in Deutschland ausverkauft und nicht mehr über den Play Store erhältlich. Nun ist eine überarbeitete Version des Nexus 4 in einem Dokument der Bluetooth Special Interest Group (SIG) aufgetaucht, die für die Herausgabe der Bluetooth-Spezifikation und Geräte-Zertifizierungen verantwortlich ist. Dies lässt vermuten, dass Google neben dem neuen Nexus 5 auch das letztjährige Nexus 4 wieder zurück in den Handel bringt, und es in einer leicht überarbeiteten Version als Einstiegsgerät zu einem günstigeren Preis anbietet.

Nexus 4 mit LTE: Neuauflage könnte Googles Einsteiger-Smartphone werden

Googles Android-Smartphone Nexus 4 wurde in einem kürzlich veröffentlichten Zertifizierungsdokument der Bluetooth SIG gesichtet und könnte als günstiges Einsteiger-Modell mit LTE-Support zurück in den Handel kommen (Bild: CNET.com).

Eine Neuerung sollte die Unterstützung von LTE sein. Das Dokument, das am 24. Oktober 2013 veröffentlicht wurde, listet das Gerät unter derselben Modellnummer (LG-E960), mit der auch schon das Nexus 4 im letzten Jahr bezeichnet wurde. Wie die Webseite Engadet.com berichtet, war das Google-Smartphone auf der Webseite der Bluetooth SIG nun allerdings mit LTE-Unterstützung verzeichnet. Einen LTE-Chip hatte Google auch schon in das letztjährige Modell integriert – allerdings ohne Funktion.

Offensichtlich wurde das Dokument aber mittlerweile aktualisiert. Denn die Beschreibung lautet nun nicht mehr „LG LTE Mobile Phone“, sondern wie im letzten Jahr „LG 3G Mobile Phone“. Dass Google das Nexus 4 neben dem Nexus 5, das Gerüchten zufolge in Kürze das Licht der Öffentlichkeit erblicken soll, als günstigeres Modell verkauft, erscheint aber dennoch als wahrscheinlich. Eine ähnliche Strategie verfolgt auch Apple mit dem iPhone 5C, dass im Prinzip baugleich mit dem iPhone 5 aus dem letzten Jahr ist. Ob und mit welchen neuen Hardware-Komponenten Google das Nexus 4 wieder in den Handel bringt, bleibt aber noch abzuwarten.

[Mit Material von Joe Svetlik, CNET UK]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nexus 4 mit LTE: Neuauflage könnte Googles Einsteiger-Smartphone werden

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *