PlayStation 4: Sony verkauft eine Million Konsolen in den ersten 24 Stunden

Die PlayStation 4 hat einen erfolgreichen Marktstart in Nordamerika hingelegt und sich laut Sony in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million Mal verkauft. Ganz reibungslos lief es für Sony am ersten Wochenende aber nicht.

Die PlayStation 4 steht seit letztem Freitag, dem 15. November, in den USA und Kanada zum Verkauf und hat ersten Umsatzzahlen zufolge ein erfolgreiches Startwochenende in Nordamerika hingelegt. Laut Sony wurden mehr als eine Million Exemplare in den ersten 24 Stunden an den Mann gebracht.

PlayStation 4: Sony verkauft eine Million Konsolen in den ersten 24 Stunden

Die PlayStation 4 hat einen erfolgreichen Marktstart in Nordamerika hingelegt und sich laut Sony in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million Mal verkauft. Ganz reibungslos lief es für Sony am ersten Wochenende aber nicht.

Laut Andrew House, CEO von Sony Computer Entertainment, liefen die Verkäufe auch an den folgenden Tagen sehr gut. Für den Marktstart in Europa und Lateinamerika erwartet er eine ähnlich große Begeisterung. Ob die Schlangen hierzulande genauso lang sein werden wie in den USA, das wird sich am 29. November zeigen. Dann kann die Konsole auch in Deutschland zu einem Preis von 399 Euro erworben werden.

Ganz reibungslos lief es für Sony am ersten Wochenende aber nicht. Zahlreiche frustrierte Käufer haben die Support-Foren des Unternehmens mit Beiträgen überhäuft und sich über fehlerhafte Geräte beschwert, die Probleme mit der Video- und Audiowiedergabe haben, immer wieder abstürzen oder gar nicht erst starten und lediglich ein blaues Blinklicht anzeigen. Offenbar ist der Grund für die Fehler unter anderem ein ab Werk falsch montiertes Metallteil des HDMI-Ports, wie die Webseite Kotaku berichtet.

Laut Sony sollen aber nur wenige Konsolen betroffen sein. „Die Anzahl der betroffenen Systeme entspricht weniger als 0,4 Prozent der ausgelieferten Einheiten. Das liegt im Rahmen unserer Erwartungen für eine Einführung eines neuen Produktes“, erklärt Sony in einem Statement gegenüber IGN.

[Mit Material von Steven Musil, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu PlayStation 4: Sony verkauft eine Million Konsolen in den ersten 24 Stunden

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *