Deutsche Telekom kooperiert mit Twitter

Auf Android-Smartphones der Deutschen Telekom wird ab dem Jahr 2014 ein Widget vorinstalliert sein, das auf dem Homescreen über aktuelle Twitter-Nachrichten informiert. Durch die Partnerschaft mit dem Mobilfunkprovider will Twitter neue Nutzer gewinnen. Die Deutsche Telekom will ihren Kunden beim Kauf eines Geräts einen Mehrwert bieten.

Die Deutsche Telekom und Twitter sind eine Kooperation eingegangen und arbeiten gemeinsam an einem Widget, das ab Anfang 2014 auf Android-Smartphones des Mobilfunkanbieters vorinstalliert ist und auf dem Homescreen über aktuelle Twitter-Nachrichten informiert.

Deutsche Telekom kooperiert mit Twitter (Bild: Telekom)

Durch die Kooperation wird die Telekom nach eigenen Angaben auch in den Bereichen Marketing, Advertising und Kundenservice zu einem “bevorzugten Partner” von Twitter. Die Vereinbarung gilt anfänglich nur für Deutschland, die Niederlande, Griechenland, Rumänien und Kroatien.

Für Twitter gehe es bei der Zusammenarbeit in erster Linie darum, neue Nutzer zu gewinnen, erklärte gegenüber Computerworld Paolo Pescatore, Direktor der Marktforschungsfirma CCS Insight. Die Deutsche Telekom wolle ihren Kunden beim Kauf eines Geräts einen Mehrwert bieten sowie einen Ausgleich dafür schaffen, dass immer mehr Nutzer über internetbasierte Dienste kommunizierten, statt SMS zu verschicken oder Anrufe zu tätigen.

Pescatore glaubt dem Bericht zufolge jedoch nicht, dass es Twitter gelingen wird, durch eine Zusammenarbeit mit Mobilfunkanbietern seine Mitgliederzahl zu erhöhen. Die meisten Nutzer würden wahrscheinlich einfach weiterhin auf ihre vorhandenen Apps zurückgreifen. Auch Facebook sei mit diesem Versuch gescheitert. Als Beispiel nennt der Marktforscher das “Facebook-Handy” HTC First, das kein Erfolg gewesen sei.

Im Oktober hatte die Deutsche Telekom schon eine Zusammenarbeit mit weiteren Netzbetreibern angekündigt, um Datenspionen den Gar ausmachen. Sie wollen verhindern, dass ausländische Geheimdienste wie die NSA oder Hacker Daten abgreifen und mitlesen können, indem sie die E-Mail-Kommunikation und andere Formen des Informationsaustauschs ausschließlich über Knotenpunkte innerhalb Deutschlands leiten.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

HIGHLIGHT

advents-box_kurz Verpassen Sie nicht das große CNET-Adventskalender-Gewinnspiel. Wir verlosen vom 1.12. bis einschließlich 24.12.2013 täglich jede Menge tolle Preise im Wert von insgesamt über 15.000 Euro - mitmachen lohnt sich. Zudem haben wir für alle, die noch auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk sind, in unserem Weihnachtsspecial ausgewählte Hightech-Geschenktipps aus den unterschiedlichsten Kategorien zusammengestellt.

 

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Telekom kooperiert mit Twitter

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *