Nokia Lumia 1020 & 925: Firmware-Update Lumia Black ab sofort verfügbar

Als nächstes folgen das Nokia Lumia 920 und 820. Danach sind die Modelle 720, 625, 620 und 520 an der Reihe. Die interessantesten Neuerungen des Lumia-Black-Updates sind App-Ordner auf dem Startbildschirm und der verbesserte Glance Screen. Zudem behebt das Update einige Fehler.

Nokia hat damit begonnen, das Firmware-Update „Lumia Black“ für seine Windows Phones zu verteilen. Für das Kamera-Smartphone Nokia Lumia 1020 und das Nokia Lumia 925 ist die aktuellste Firmware bereits erhältlich. Als nächstes folgen das Nokia Lumia 920 und 820. Danach sind die Modelle 720, 625, 620 und 520 an der Reihe. Das hat Nokia per Blog-Beitrag mitgeteilt. Sobald die Aktualisierung bereitsteht, erhalten Lumia-Besitzer einen Hinweis auf ihrem Smartphone. Alternativ können sie in den Einstellungen unter dem Menüpunkt “Handyupdate” selbst nach dem Update suchen.

Nokia Lumia 1020 & 925: Firmware-Update Lumia Black ab sofort verfügbar

Als nächstes folgen das Nokia Lumia 920 und 820. Danach sind die Modelle 720, 625, 620 und 520 an der Reihe. Die interessantesten Neuerungen des Lumia-Black-Updates sind App-Ordner auf dem Startbildschirm und der verbesserte Glance Screen. Zudem behebt das Update einige Fehler (Bild: Nokia).

Mit der neuen Firmware bringt Nokia eine Reihe an Features und Apps des Lumia-Phablets 1520, das das finnische Unternehmen Ende Oktober vorgestellt hat, nun auch auf ältere Geräte. Außerdem behebt das Update einige Fehler.

Auf sieben größere Neuerungen dürfen sich Lumia-Besitzer freuen, wie Microsoft und Nokia in weiteren Blog-Beiträgen erläutern. Die interessantesten sind “App Folder” und der neue Glance Screen: Auf dem Startbildschirm der Lumia-Geräte können Apps nun ähnlich wie unter Android und iOS in einem Ordner zusammengefasst werden. Die Umsetzung erinnert mit der Gitternetz-Darstellung kleiner App-Symbole, die den Inhalt des Ordners anzeigen, tatsächlich sehr an Apples iOS.

Der Glance Screen wurde neu designt und zeigt jetzt mehr Icons an. Er informiert über Uhrzeit, Datum und neue Nachrichten, wenn das Telefon gesperrt ist. Ab sofort lassen sich bis zu fünf Anwendungen hinzufügen, etwa um Benachrichtigungen zu E-Mails, Terminen oder Statusupdates von Twitter und Facebook anzuzeigen. Auch das kennt man ähnlich schon von Android.

Nokia Lumia 1020 & 925: Firmware-Update Lumia Black ab sofort verfügbar

In den Einstellungen unter dem Menüpunkt “Handyupdate” können Nokia-Lumia-Besitzer nach dem Update suchen.

Die Kamerasoftware hat Nokia ebenfalls überarbeitet. Die bisherigen Apps Smart Camera und Pro Camera wurden in dem Programm “Nokia Camera” zusammengefasst, das bisher nur Geräten mit PureView-Kamera zur Verfügung stand. Die App “Nokia Refocus” erlaubt das Verändern des Fokus in Fotos für verschiedene Effekte. “Nokia Beamer” sendet Bilder, Dokumente und andere Inhalte an einen HTML5-fähigen Bildschirm, indem man einen QR-Code scannt. Letztere beiden Programme setzen ein Lumia-Modell mit mindestens 1 GByte RAM voraus.

Auch die vom Lumia 1520 und Lumia 2520 bekannte App “Nokia Storyteller” zum Organisieren von Fotos und Videos ist nun für alle aktuellen Lumia-Modelle verfügbar. Sie arbeitet mit Nokias Kartendienst Here zusammen und ordnet alle Schnappschüsse in chronologischer Reihenfolge auf der Landkarte an. Beim Herauszoomen werden interessante Orte, Kontaktinformationen und Empfehlungen angezeigt. Schließlich liefert Lumia Black auch Support für Bluetooth LE, sodass sich die Windows Phones energieeffizient mit Bluetooth-Geräten wie Fitness-Trackern verbinden lassen. Weitere Neuerungen sind ein Safe-Driving-Modus für die Autonavigation, für jeden einzelnen Kontakt festlegbare Klingeltöne, die Sperre der automatischen Bildschirmrotation und das Schließen von Anwendungen über die Multitasking-Ansicht.

Über die exakte Verfügbarkeit des Updates informiert Nokia auf der eigenen Website.

[Mit Material von Björn Greif, ZDNet.de]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Nokia Lumia 1020 & 925: Firmware-Update Lumia Black ab sofort verfügbar

  • Am 13. Januar 2014 um 20:36 von Paladium

    Geht nicht…
    Bekomme immer einen
    Errorcode 80188309

    Gar nicht Funny… :-(

    • Am 16. Mai 2014 um 13:12 von christian

      dann kaufe Dir ein Telefon und nicht so etwas hier….

  • Am 15. Januar 2014 um 13:34 von sabine

    Habe ein Nkoia 520, beim automatischen Update erscheint:
    Fehler 8007000d….kann nicht geöffnet werden:-(
    LG aus Wien

  • Am 18. Januar 2014 um 11:12 von Megg

    Klasse ! Lumia 1020 – funktioniert tadellos. Das Handy macht wieder ganz neu Spaß.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *