Nokia Normandy: neue Fotos des Android-Prototypen aufgetaucht

Normandy soll auf einem Fork von Android 4.4 Kitkat basieren. Die Gehäuseform erinnert an Aufnahmen, die bereits im November kursierten.

Nach den unlängst veröffentlichten Schnappschüssen, sind jetzt wieder neue Bilder aufgetaucht, die weitere Details zeigen sollen.

Wie WMPowerUser berichtet sind angebliche Fotos eines Prototypen von Nokias Android-Smartphone Normandy parallel auf einer chinesischen Website und im Twitter-Konto @seamissu aufgetaucht. Zu sehen ist ein früheren Fotos ähnelndes schwarzes Gehäuse mit Nokia-Logo, das offenbar in einer Schutzhülle steckt. Außerdem kann man einen „Zurück“-Knopf erkennen.

Angeblicher Prototyp des Nokia Normandy auf Twitter (Screenshot: News.com)

Angeblicher Prototyp des Nokia Normandy auf Twitter (Screenshot: News.com)

Ein weiterer Twitternutzer mit dem Handle @picturepan2 hat eine weitere Aufnahme eingestellt, die den Hauptbildschirm des Geräts mit Apps und Icons zeigt. Die Qualität der Aufnahmen ist längst nicht so hoch wie die der bei @evleaks früher schon gezeigten Bilder, bei denen es sich um offizielle Marketing-Aufnahmen zu handeln scheint.

Normandy basiert laut Nokiapoweruser auf Android 4.4 Kitkat. Wie bei Amazons Fire OS soll es sich um einen Fork von Android handeln, der nicht voll kompatibel zum Original – und zu Google Play – ist.

@evleaks hatte im November erstmals über das Modell Normandy berichtet. Erst letzte Woche waren dort scharfe Fotos mehrerer App-Bildschirme im Einsatz zu sehen. @evleaks tweetete auch, Berichte über den Tod von Normandy seien stark übertrieben. Allerdings scheint es schwer vorstellbar, dass Nokias Gerätesparte als Microsoft-Tochter noch ein erstes Android-Smartphone veröffentlicht.

Microsoft wird die Übernahme von Nokias Gerätesparte voraussichtlich im laufenden Quartal abschließen. Im September 2013 hatte die New York Times berichtet, Nokia habe den Einsatz von Android auf Hardware der Lumia-Reihe getestet, bevor es zur Übernahmevereinbarung mit Microsoft kam. Mehrere Modelle sollen in Planung gewesen sein. Ende 2014 hätte Nokia seinem Vertrag mit Microsoft von 2011 zufolge wieder das Recht gehabt, ein anderes OS als Windows Phone zu nutzen.

[mit Material von Florian Kalenda, ZDNet.de]

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia Normandy: neue Fotos des Android-Prototypen aufgetaucht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *