Android 4.3: Sony kündigt Update für das Xperia T, TX, V & SP für Ende Januar an

Die Neuerungen von Android 4.3 für das Xperia T, TX, V und SP werden voraussichtlich identisch zu dem Update für das Xperia Z1, das Xperia Z Ultra, das Xperia Z & Co. sein. Seit gestern verteilt Sony zudem ein kleines Update für Android 4.2 für das Xperia L.

Sony hat via Twitter bekannt geben, seine Android-Smartphones Xperia T, TX, V und SP ab Ende Januar beziehungsweise bis spätestens Anfang Februar auf Android 4.3 Jelly Bean zu aktualisieren. Seit gestern hat Sony zudem mit der Verteilung von Android 4.2 für das Xperia L begonnen.

Android 4.3: Sony kündigt Update für das Xperia T, TX, V & SP für Ende Januar an

Die Neuerungen von Android 4.3 für das Xperia T, TX, V und SP werden voraussichtlich identisch zu dem Update für das Xperia Z1, das Xperia Z Ultra, das Xperia Z & Co. sein. Seit gestern verteilt Sony zudem Android 4.2 für das Xperia L (Bild: Sony).

Die Neuerungen von Android 4.3 werden voraussichtlich identisch zu dem Update für das Xperia Z1, das Xperia Z Ultra, das Xperia Z & Co. sein. Es enthält die smarte Social-Kamera-App, die der japanische Elektronikkonzern auf der IFA 2013 in Berlin vorgestellt hatte. Sie bietet Zugang zu den Xperia-Kamera-Anwendungen und war anfangs dem Xperia Z1 vorbehalten.

Mit dem Update aktualisiert Sony zudem seine eigenen Anwendungen, darunter die Messaging-, die MyXperia- sowie die Smart-Connect- und Media-Apps. Außerdem verspricht die neue Firmware-Version ein neues und potenziell interessantes Feature: die sogenannten Xperia Themes. Diese können Smartphone-Besitzer über Sonys Select-Store herunterladen, um der Benutzeroberfläche einen neuen Look zu verpassen. Darüber hinaus bringt die aktualisierte Android-Version auch sicherheitsrelevante Verbesserungen mit sich.

Für das Xperia L liefert Sony seit gestern ein kleines Update für Android 4.2.2 aus. Sony weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit der neuen Version davon abhängt, wann das Gerät gekauft wurde. Zudem verteilt Sony das Update wie üblich je nach Region und Mobilfunkanbieter zu unterschiedlichen Zeiten. Bis alle Xperia-L-Besitzer ihr Smartphone aktualisieren können, kann daher noch etwas an Zeit vergehen, wie es beispielsweise auch beim Update für das Xperia Z der Fall ist. Obwohl die Verteilung schon im letzten Jahr am 24. Dezember begonnen hat, melden noch zahlreiche Xperia-Z-Besitzer, das Update bisher nicht erhalten zu haben.

Das liegt daran, dass Hersteller in der Regel die Updates in Phasen ausliefern. In einer ersten Phase erhält nur ein kleiner, zufällig bestimmter Teil aller Modelle die neue Android-Version. So können Hersteller eventuelle Fehler feststellen, bevor das Update in weiteren Phasen für die übrigen Geräte zur Verfügung gestellt wird. Zudem erhalten Modelle mit Provider-Branding Updates normalerweise etwas später, da die Mobilfunkanbieter die neuen Android-Versionen erst noch anpassen.

Mit dem Update für das Xperia L verpasst Sony dem Homescreen des Smartphones ein neues Design und verbessert die Bildqualität der 8-Megapixel-Kamera. Sie soll bei schlechten Lichtverhältnissen nun bessere Fotos schießen. Zudem gibt es Verbesserungen für den HDR-Modus und die Vorschaufunktion. Des Weiteren kündigt Sony Optimierungen bei der Nutzung von Musik-Streaming-Diensten sowie eine erhöhte Stabilität und Leistung an.

Nach dem Update können Xperia-Besitzer in den Einstellungen des Telefons unter dem Punkt „Über das Telefon“, „Softwareupdate“, „Systemupdates“ suchen. Sony empfiehlt für das Herunterladen der neuen Firmware-Version die WLAN-Verbindung zu nutzen. Alternativ lässt sich das Update auch am Rechner mit Hilfe des PC Companions durchführen.

Ein Update auf Googles neueste Version Android 4.4 hat Sony ebenfalls in Planung – zumindest für das Xperia SP. Die Modelle T, TX und V könnten das KitKat-Update ebenfalls erhalten. Dies wird von Sony derzeit geprüft. Wann Sony das Update auf Android 4.4 bereitstellt, das noch nicht bekannt.

Christian Schartel
Autor: Christian Schartel
Redakteur
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Android 4.3: Sony kündigt Update für das Xperia T, TX, V & SP für Ende Januar an

  • Am 18. Januar 2014 um 17:39 von Jan-Niklas

    Das Sony Xperia L hat bereits seit Anfang November Android 4.2.2
    Ich habe das Gerät selber, man kann das aber auch unter mehreren Quellen nachlesen (z.B. http://www.chip.de/news/Sony-Xperia-L-Update-auf-Android-4.2.2-ausgerollt_65142877.html) Es ist lediglich ein kleines Update von Build 15.3.A.1.12 auf 15.3.A.1.14

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan-Niklas

    • Am 20. Januar 2014 um 14:15 von Christian Schartel

      Hallo Jan-Niklas,

      danke für den Hinweis! Wir haben den Artikel entsprechend angepasst.

      Beste Grüße,

      CNET.de-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *