Nexus 5 kommt in neuen Farben: Pressefoto der roten Variante des Android-Smartphones durchgesickert

Neben einer roten Ausführung plant Google das Android-Smartphone Nexus 5 angeblich auch in Orange, Blau, Violett, Grün und Gelb herauszubringen.

Google wird sein Android-Smartphone Nexus 5 voraussichtlich in neuen Farben herausbringen. Zumindest ließen dies bereits ein von der Webseite Phone Arena veröffentlichtes Video sowie Schnappschüsse einer roten Variante des Google-Smartphones vermuten, die schon seit mehreren Tagen im Netz kursieren.

Nexus 5 kommt in neuen Farben: Offizielles Pressefoto der roten Variante durchgesickert

Google wird das von LG gefertigte Android-Smartphone Nexus 5 voraussichtlich in den neuen Farben Rot, Orange, Blau, Violett, Grün und Gelb herauszubringen (Bild: @evleaks via CNET UK).

Der Twitter-Nutzer @evlelaks, der schon zahlreiche durchgesickerte Informationen veröffentlicht hat und fasst immer richtig lag, bekräftigt die Gerüchte um die neuen Farbvariationen und wartet nun mit einem weiteren Bild auf, bei dem es sich um das offizielle Pressefoto des roten Nexus 5 handeln soll. Neben der roten Ausführung plant Google das Nexus 5 angeblich auch in Orange, Blau, Violett, Grün und Gelb herauszubringen.

Google hat die Gerüchte bisher nicht offiziell bestätigt und bietet das Nexus 5 weiterhin nur in den Farben Schwarz und Weiß über den Play Store an. Laut der Webseite Android Central wird man das rote Nexus 5 ab morgen, dem 4. Februar, in den USA kaufen können. Ob und wann es nach Deutschland kommt, das ist noch nicht bekannt.

Das Nexus 5 ist mit einem 4,95-Zoll-FHD-Display, der Quad-Core-CPU Snapdragon 800, 2 GByte RAM, maximal 32 GByte Speicher, einem 2300-mAh-Akku, einer 8-Megapixel-Kamera mit optischen Bildstabilisator, LTE und Android 4.4.2 KitKat als Betriebssystem ausgestattet. Das Smartphone kostet 349 Euro (16 GByte) beziehungsweise 399 Euro (32 GByte) und bietet damit ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Nähere Details hält folgender Testbericht bereit.

Weitere Gerüchte besagen, dass Google seine Nexus-Serie auslaufen lassen wird. Das berichtet ein russischer Blogger namens Eldar Murtazin. 2014 sollen dem Blogger zufolge noch zwei bis drei Nexus-Geräte veröffentlicht werden, dann soll die Reihe durch Google Play Editions ersetzt werden. Folgender Artikel hält weitere Informationen bereit.

Über das kommende Nexus 6 wird trotzdem schon spekuliert, wie unsere Kollegen von Gizmodo.de berichten. Die indische Website 91mobile hat beispielsweise schon ein ganz eigenes Konzept zum Nexus-5-Nachfolger entworfen und verrät die Ausstattung, die das Google-Smartphone ihrer Meinung nach mitbringen sollte. Ein gebogenes 5,2-Zoll-Display gehört für sie ebenso zur Feature-Liste des Nexus 6 wie bis zu 128 Gigabyte Speicher und eine 13-Megapixel-Kamera. Welche Features würdet Ihr euch für das Nexus 6 wünschen? Teilt uns Eure Wünsche via Facebook sowie Google+ mit oder hinterlasst einen Kommentar direkt unter dem Beitrag.

[Mit Material von Joe Svetlik, CNET UK]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nexus 5 kommt in neuen Farben: Pressefoto der roten Variante des Android-Smartphones durchgesickert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *