HTC Desire 8: Specs und Screenshot des 5,5-Zoll-Android-Smartphones durchgesickert

HTC könnte jüngsten Gerüchten zufolge schon zum Mobile World Congress in Barcelona ein neues Mitglied seiner Smartphone-Familie Desire vorstellen. Das Mittelklasse-Modell kommt mit Dual-SIM-Support, 13-Megapixel-Kamera, 5-Megapixel-Webcam und Android 4.4.

Beim „New Desire 8“ handelt es sich laut dem chinesischen Blog MyDrivers um ein Mittelklasse-Modell mit 5,5-Zoll-Display. Engadget hat die Information durch eigene Quellen bestätigt bekommen und auch einen Screenshot veröffentlicht.

Das "New Desire 8" kommt offensichtlich wie das HTC One 2 mit On-Screen-Tasten (Bild <a href="http://www.engadget.com/2014/02/12/htc-new-desire-8-series-leak-china/" target="_blank">via Engadget

Das „New Desire 8“ kommt offensichtlich wie das HTC One 2 mit On-Screen-Tasten (Bild via Engadget

Als Betriebssystem wird das Dual-SIM-Modell voraussichtlich das aktuelle Android 4.4 KitKat einsetzen. Hardware-Tasten sind auf dem Screenshot nicht zu erkennen, was die Vermutung nahelegt, dass sie wie beim spätestens für März erwarteten HTC One 2 durch On-Screen-Buttons ersetzt werden.

Laut den durchgesickerten Eckdaten besitzt das kommende Desire 8 neben einer frontseitigen 5-Megapixel-Webcam eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Anders als beim Spitzenmodell One setzt HTC hier also offenbar nicht auf seine UltraPixel-Technik.

In das Plastikgehäuse sollen wie bei den meisten aktuellen HTC-Smartphones zwei nach vorne gerichtete Stereolautsprecher integriert sein. Laut Engadget wird das Desire 8 in den Farben Weiß, Rot, Geld, Orange und Cyan erhältlich sein.

Bei genauer Betrachtung des Screenshots lässt sich das Datum 18. März und der Ort Peking ausmachen. Das deutet darauf hin, dass HTC den jüngsten Vertreter der Desire-Reihe erst im März statt schon Ende Februar auf dem MWC präsentieren wird. Möglicherweise plant es ein eigenes Launch-Event in China.

Teaser-Bild zum G2 Mini (Bild: LG)

Teaser-Bild zum G2 Mini (Bild: LG)

Definitiv schon auf dem MWC zu sehen sein wird hingegen das G2 Mini, eine verkleinerte Version von LGs Flaggschiff-Smartphone G2. Laut einem Eintrag auf LGs Facebook-Seite findet die offizielle Präsentation am 24. Februar unter dem Motto „Experience the Mini“ statt. Noch offen ist, ob das G2 Mini ebenso wie die „Mini“-Ausgaben des HTC One und Galaxy S4 mit abgespeckter Ausstattung kommt oder wie das Sony Xperia Z1 Compact dieselben Funktionen des Topmodells in einem kleineren Formfaktor bietet.

Gerüchten vom Dezember zufolge wird eher Ersteres der Fall sein. Sie sprechen von einem 4,3-Zoll-Display mit einer qHD-Auflösug von 960 mal 540 Bildpunkten, einer 8-Megapixel-Kamera und mindestens Android 4.2.2 Jelly Bean als Betriebssystem.

[mit Material von Björn Greif, ZDNet.de, und CNET.de]

Tipp: Was wissen Sie über den Mobile World Congress? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HTC Desire 8: Specs und Screenshot des 5,5-Zoll-Android-Smartphones durchgesickert

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *